Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 29.07.16 22:38:29
SPEEDWEEK Deutschland

VLN

VLN: Rowe-Racing mit bis zu drei SLS AMG GT3

Von - 07.03.2013 13:40

Zielsetzung: Sieg beim 24 Stunden Rennen; Reinhold Renger, Nico Bastian und Lance-David Arnold neu im Aufgebot

Dunlop und das ROWE RACING Team intensivieren ihre erfolgreiche Entwicklungspartnerschaft in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und beim 24h-Rennen auf der Nordschleife. Die legendäre «Grüne Hölle» wird so auch in diesem Jahr eines der wichtigsten Entwicklungslabors für die Motorsport-Experten von Dunlop. Schließlich werden hier die Erkenntnisse gewonnen, die letztlich auch den Straßenreifen für alle Autofahrer noch mehr Sportlichkeit, Sicherheit und Performance geben. Als Speerspitze wird der ROWE RACING-Fahrerkader zu dieser rasanten Feldforschung beitragen, der 2013 so umfangreich und stark besetzt ist wie nie zuvor: Zehn Piloten teilen sich die Cockpitarbeit in bis zu drei der bildschönen Mercedes-Benz SLS AMG GT3, die das Team an den Start schickt. Das klar Ziel: Rennsiege auf der härtesten Rennstrecke der Welt einfahren.

Das dritte Jahr der Zusammenarbeit zwischen Dunlop und dem Bubenheimer Rennteam ist bereits in den ersten Wochen des Jahres 2013 mit Vollgas gestartet: ROWE RACING absolvierte zu Jahresbeginn Testfahrten, deren Ergebnisse von beiden Partnern positiv zusammengefasst wurden. Die Performance der Rennreifen von Dunlop wird die AMG-Flügeltürer auch in diesem Jahr zu heißen Anwärtern auf Top-Platzierungen machen, sodass die Erfolge der Vergangenheit fortgeschrieben werden können: Bereits 2012 konnte ROWE RACING zwei Läufe in der hart umkämpften VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring gewinnen und sammelte mit 21 Führungsrunden beim 24h-Rennen so viele Kilometer an der Spitze des Feldes wie kein anderes Team. Der Ehrgeiz der Partner hat nun ein klares Ziel: 2013 soll die Bilanz noch einmal verbessert werden, das Team will erneut um den Sieg beim 24h-Rennen fighten – und diesmal gewinnen. Die Fahrer für diese anspruchsvolle Projekt gehören zu den besten Piloten auf der Nordschleife. So gehen für ROWE RACING mit Jan Seyffarth (Querfurt-Leimbach), Thomas Jäger (München) und Alexander Roloff (Berlin) die Sieger des VLN-6-Stunden-Rennens von 2012 erneut an den Start. Ihre Teamkollegen sind Nico Bastian (Frankfurt), Klaus Graf (Dornheim), Lance-David Arnold (Duisburg), Roland Rehfeld (Blankenfelde), Michael Zehe (Flörsheim-Dalsheim), Reinhold Renger (Rothenburg) und Marko Hartung (Wallroda).

Quelle: Dunlop
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Heißer Kandidat auf die VLN-Siege: Rowe-Racing © Herweg Heißer Kandidat auf die VLN-Siege: Rowe-Racing

video

IMSA

IMSA 2016 Lime Rock - Das Rennen Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Carrick on Suir Mini Stages Rally

Fr. 29.07., 22:05, Motors TV


Canadian Rally Championship

Fr. 29.07., 22:30, Motors TV


French Tractor Pulling

Fr. 29.07., 22:55, Motors TV


Inside Grand Prix

Fr. 29.07., 23:00, ORF Sport+


Formel 1: Großer Preis von Deutschland

Fr. 29.07., 23:00, Sky Sport 2


Motorsport - FIA World Rally Championship

Fr. 29.07., 23:00, Sport1


Inside Grand Prix

Fr. 29.07., 23:25, Motors TV


FIM Supermoto World Championship

Fr. 29.07., 23:50, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Sa. 30.07., 01:25, SPORT1+


Inside Grand Prix

Sa. 30.07., 04:00, ORF Sport+


Zum TV Programm
46,8763