WRC

Hyundai mit Vorbereitungstests für Rallye Deutschland

Von - 10.07.2017 15:18

Hyundai hat sich mit Tests auf Asphalt letzte Woche auf die zehnte Runde der Rallye-Weltmeisterschaft, die in der dritten August-Woche in Südwestdeutschland auf Asphalt ausgetragen wird, vorbereitet.

Nur eine Woche nach dem Doppelsieg mit Thierry Neuville und Hayden Paddon in Polen testete das im fränkischen Alzenau ansässige WM-Team von Hyundai, um sich auf die zweite Asphalt-Rallye des Jahres beim Heimspiel in Südwestdeutschland vorzubereiten. Die ADAC Rallye Deutschland ist für den südkoreanischen Automobilhersteller ein besonderer Event, schließlich hat Neuville in Trier 2014 den ersten Sieg für Hyundai, gleichzeitig auch seinen ersten Triumph, erzielt.

Die berühmt-berüchtigte Panzerplatte auf dem Nato-Übungsplatz Baumholder, dem Herzstück der ADAC Rallye Deutschland, wurden die Tests absolviert. Zuerst nahm Dani Sordo die Asphalt- und Betonpisten unter die Räder des Hyundai i20 Coupé WRC. Am Sonntag testete Neuville. Die Prüfung «Panzerplatte», die Königsprüfung der Rallye Deutschland, ist in diesem Jahr 41,97 km lang.

Hier das Video vom Neuville-Test

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

WRC

WRC 2018 Italien - Highlights Etappe 17-18

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motocross

Mo. 18.06., 06:30, Eurosport 2


Mobil 1 The Grid

Mo. 18.06., 06:30, Motors TV


Motocross

Mo. 18.06., 07:00, Eurosport 2


Classic Isle of Man Tourist Trophy

Mo. 18.06., 07:00, Motors TV


FIA World Rally Championship

Mo. 18.06., 08:30, Motors TV


High Octane

Mo. 18.06., 08:35, Motorvision TV


Rallye

Mo. 18.06., 08:35, Eurosport


Motorsport

Mo. 18.06., 09:00, Eurosport


Irish Rallying

Mo. 18.06., 09:30, Motors TV


NASCAR Whelen Euro Series

Mo. 18.06., 10:00, Motors TV


Zum TV Programm
12