Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 23.10.17 08:02:46
SPEEDWEEK Deutschland

WRC

Kalle Rovanperä, der jüngste WM-Pilot 2017

Von - 20.09.2017 16:12

Kalle Rovenperä, der erst 16-jährige Sohn des ehemaligen Peugeot-Werkspiloten Harri Rovanperä, mausert sich bei seinen Starts in Wales und Australien zum jüngsten Piloten in der Rallye-Weltmeisterschaft 2017.

Kalle Rovanperä steigt in seiner noch sehr jungen Laufbahn auf die nächste Stufe seiner Karriereleiter. Erfolge verbuchte er bislang in Italien, wo er im Rom bei der nationalen Wertung der Rally di Roma Capitale den vierten Rang im Peugeot 208 R5 erzielte, in Finnland und auch mit dem Gewinn der Lettischen Rallye-Meisterschaft. Bei den zwei letzten Läufen zur Rallye-Weltmeisterschaft in Wales (26. – 28. Oktober) und in Australien (16. – 19. November) soll er einen Ford Fiesta R5 von M-Sport steuern.

Doch hierfür muss er aber erst eine spezielle Führerscheinprüfung ablegen. Rovanperä wird am 1. Oktober 17 Jahre alt und kann dann die Prüfung machen. Mit bestandener Prüfung wäre Kalle Rovenperä der jüngste WM-Pilot 2017.

Doch damit nicht genug. Nach Aussagen seines bekannten Managers Timo Joukhi soll Rovanperä in der nächsten WM-Saison ein Programm in Zusammenarbeit mit M-Sport mit sechs Rallyes absolvieren, unter anderem auch in Mexiko, Argentinien, Finnland, Spanien, Wales und Australien.

Doch Rovanperä hält noch ein anderes Eisen heiß. Zurzeit ist er unter der acht Finalisten des Nachwuchsprogramms von Hyundai. Der Sieger startet mit Unterstützung von Hyundai 2018 mit einem i20 R5 in der WRC2. Das Ergebnis will Hyundai nächste Woche bekannt geben.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

WRC

WRC 2017 Großbritannien - Teaser

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

FIA World Endurance Championship

Mo. 23.10., 07:00, Motors TV


Formel 1: Großer Preis der USA

Mo. 23.10., 07:15, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis der USA

Mo. 23.10., 07:15, Sky Sport 1


Porsche Carrera Cup

Mo. 23.10., 08:05, ORF Sport+


Superbike

Mo. 23.10., 08:30, Eurosport


High Octane

Mo. 23.10., 08:30, Motorvision TV


Superbike

Mo. 23.10., 09:00, Eurosport


V de V Endurance Series

Mo. 23.10., 10:20, Motors TV


V de V Endurance Series

Mo. 23.10., 10:45, Motors TV


Lotus Cup Europe

Mo. 23.10., 11:10, Motors TV


Zum TV Programm
12