WRC

Ogier nach Citroën-Test: «Der C3 hat Potenzial»

Von - 04.12.2018 15:26

Der sechsfache Weltmeister Sébastien Ogier hat an der portugiesischen Algarve auf Schotter erstmals offiziell sein neues Sportgerät, den Citroën C3 WRC, zwei Tage lang getestet.

Zwei Tage hat Sébastien Ogier, der 2019 für Citroën in der Rallye-Weltmeisterschaft antritt, den C3 WRC auf portugiesischem Schotter an der Algarve getestet. Am letzten Donnerstag und Freitag spulte der Champion offiziell nach der Freigabe durch seinen bisherigen Chef Malcolm Wilson (M-Sport) die ersten Kilometer ab.

«Das war ein interessanter Test für mich. Das Auto hat mich beeindruckt. Das ist aber erst der erste Eindruck. Wir müssen jetzt sehen, was wir noch verbessern können», meinte Ogier. «Ich will gut vorbereitet bei der Rallye Monte Carlo starten.»

Der alte und neue Champion ergänzt: «Wir hatten einen wichtigen Test. Dabei haben wir uns auf die Stoßdämpfer konzentriert. Die spielen im Rallyesport eine wichtige Rolle. Aber es gibt noch andere Bereiche, die wir checken müssen. Das wird noch etwas dauern. Ich kann aber sagen, dass ich kein schlechtes Gefühl habe. Das Auto hat Potenzial.»

Schon bald wird Ogier den C3 WRC auf französischem Asphalt testen, um sich auf die Rallye Monte Carlo vorzubereiten.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Sébastien Ogier beim Test des Citroën C3 WRC © Citroën Sébastien Ogier beim Test des Citroën C3 WRC Séabstien Ogier im Citroën C3 WRC © Citroën Séabstien Ogier im Citroën C3 WRC
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

WRC

WRC 2018 - Heiß umkämpfter WM-Titel

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

Virgin Australia Supercars Championship - WD-40 Phillip Island 500 1. Lauf

So. 16.12., 09:30, Motorvision TV


SPORT1 News

So. 16.12., 11:15, SPORT1+


Deutsche Kart Meisterschaft - Ampfing

So. 16.12., 12:15, Motorvision TV


SPORT1 News

So. 16.12., 13:10, SPORT1+


ADAC MX Masters - Mölln, Deutschland

So. 16.12., 13:15, Motorvision TV


Porsche Carrera Cup - Nürburgring, Deutschland, Rennen 1

So. 16.12., 13:40, Motorvision TV


Porsche GT3 Cup Middle East

So. 16.12., 14:05, Motorvision TV


Histo Cup - Mozartpreis Salzburgring, Österreich

So. 16.12., 14:30, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 16.12., 15:00, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 16.12., 15:00, Motorvision TV


Zum TV Programm
12