WRC

Chile: Lastwagen kollidiert im Recce mit Loeb

Von - 09.05.2019 11:33

Glück im Unglück hatte der neunfache Rekordchampion Sébastien Loeb bei der Erkundigung der Prüfungen des sechsten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft des Newcomers Chile.

Chile gibt am Wochenende am Wochenende seinen Einstand in der Rallye-Weltmeisterschaft. Die Rallye bei Concepción ist für alle Neuland. Daher kommt dem Recce, der Besichtigung der Prüfungen, eine besonders große Bedeutung zu.

Bei der Erkundigung (Recce) kollidierte ein Lastwagen mit dem Auto von Sébastien Loeb, der in Chile seinen vierten Einsatz für Hyundai in diesem Jahr bestreitet. Bei dem Unfall, bei dem der Lastwagen aus der entgegengesetzten Richtung kam, wurde das Auto von Loeb durch Unfallverursacher beschädigt. Loeb und sein Beifahrer Daniel Elena blieben unverletzt.

Über Twitter meldete Loeb: «Ich darf versichern, alles ist gut. Es ist auf der Straße passiert. Ein Lastwagen kam aus der entgegengesetzten Richtung und hat uns getroffen. Nichts Ernstes. Wir machen wie geplant weiter.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

WRC

WRC 2019 - Die Sieger zur Saisonhalbzeit

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 22.07., 05:30, Puls 4


Formula Drift Championship

Mo. 22.07., 05:45, Motorvision TV


Café Puls mit Puls 4 News

Mo. 22.07., 06:00, Sat.1


Café Puls mit Puls 4 News

Mo. 22.07., 06:00, Pro Sieben


NASCAR University

Mo. 22.07., 06:55, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Großbritannien

Mo. 22.07., 07:00, Sky Sport 2


Nordschleife

Mo. 22.07., 07:35, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Großbritannien

Mo. 22.07., 08:00, Sky Sport 2


Rallye

Mo. 22.07., 08:30, Eurosport


High Octane

Mo. 22.07., 08:55, Motorvision TV


Zum TV Programm
338