WRC

Sommerpause: Was machen wo die Citroen-Piloten?

Von - 30.06.2019 12:57

In der Rallye-Weltmeisterschaft hat die zweimonatige Sommerpause begonnen, sie endet mit dem neunten Lauf am ersten August-Wochenende in Finnland, was aber machen die Stars in dieser Zeit?

Für den sechsfachen Weltmeister Sébastien Ogier steht in der knappen Freizeit die Familie mit Ehefrau Andrea Kaiser und Sohn Tim an erster Stelle. Er begleitet seine Frau Andrea Kaiser auch gerne zu ihren Arbeitsplätzen als Moderatorin in der DTM in Nürnberg oder auch Zandvoort. Für ein paar Tage ist er mit der Familie nach Südgriechenland gereist, um dort neben schwimmen auch im Meer zu paddeln.

Er selbst hat in seiner knappen Freizeit selbst berufliche Verpflichtungen. Er reist nächste Woche zum britischen Goodwood Festival of Speed. Zudem stehen auch Tests für Deutschland und Finnland an.

Sein Teamkollege Esapekka Lappi machte es wie Dani Sordo. Er blieb mit der Familie einige Tage auf Sardinien. Von dort reiste er für einen Test nach Deutschland. Nach seinem eintägigen Besuch beim Goodwood-Festival ist Estland sein nächstes Ziel. Dort wird er als Vorbereitung auf sein finnisches WM-Heimspiel bei der Rallye Estland starten.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Sébastien Ogier ist ein Familienmensch © Citroën Sébastien Ogier ist ein Familienmensch Esapekka Lappi startet in Estland © Citroën Esapekka Lappi startet in Estland
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

WRC

WRC 2019 - Die Sieger zur Saisonhalbzeit

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Super Cars

Mi. 24.07., 10:40, Motorvision TV


ERC All Access

Mi. 24.07., 11:00, Eurosport 2


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mi. 24.07., 11:30, Eurosport 2


High Octane

Mi. 24.07., 12:00, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Mi. 24.07., 12:15, Anixe HD


Top Speed Classic

Mi. 24.07., 13:45, Motorvision TV


Perfect Ride

Mi. 24.07., 14:40, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mi. 24.07., 15:40, ORF Sport+


High Octane

Mi. 24.07., 15:55, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mi. 24.07., 15:55, ORF Sport+


Zum TV Programm
68