WRC

Mexiko: Loeb im Pech, Ogier in Führung

Von Toni Hoffmann - 10.03.18-22:20

Ein Reifenwechsel auf der 14.Prüfung des dritten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft hat den Höhenflug von Sebastien Loeb in den Hochlagen von Mexiko gestoppt. Der neunfache Rekordchampion fiel bei seinem Comeback im Citroen C3 WRC mit einem Zeitverlust von 2:08,2 Minuten auf den neuen Leader Sébastien Ogier im Ford Fiesta WRC vom ersten auf den fünften Platz zurück. Zweiter mit einem Rückstand von 3,8 Sekunden ist der Vorjahressieger Kris Meeke, der 13,6 Sekunden vor Dani Sordo im Hyundai i20 rangierte.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

WRC

WRC2 2018 Türkei - Event Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Wayne Rainey und Misano: 25 Jahre danach

Vor 25 Jahren erlebte der dreifache 500-ccm-Weltmeister Wayne Rainey in Misano seinen verhängnisvollen Unfall. Der Yamaha-Star stürzte als 500-ccm-WM-Leader und sitzt seither im Rollstuhl.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen

Di. 25.09., 08:45, SPORT1+


High Octane

Di. 25.09., 08:55, Motorvision TV


The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Di. 25.09., 09:00, Motors TV


Motorsport - ADAC TCR Germany

Di. 25.09., 10:00, SPORT1+


FIM MX Behind the Gate

Di. 25.09., 10:00, Motors TV


European Le Mans Series

Di. 25.09., 10:00, Motors TV


British F1 Sidecar Championship

Di. 25.09., 10:30, Motors TV


SPORT1 News

Di. 25.09., 10:40, SPORT1+


Flat Out

Di. 25.09., 11:00, Motors TV


Château Impney Hill Climb

Di. 25.09., 11:30, Motors TV


Zum TV Programm
55