WRC

Türkei: Mikkelsen erobert Führung zurück

Von Toni Hoffmann - 14.09.18-10:09

Andreas Mikkelsen hat beim Comeback der Rallye Türkei in der Weltmeisterschaft im Hyundai i20 Coupé WRC die Führung zurückerobert. Mit seiner zweiten Bestzeit auf der vierten Prüfung verdrängte er den zuvor führenden Craig Breen (Citroën C3 WRC) um 6,3 Sekunden auf den Ehrenrang. Dritter mit einem Rückstand von 8,2 Sekunden blieb beim zehnten Saisonlauf Mads Östberg im zweiten Citroën, 4,9 Sekunden vor dem WM-Leader Thierry Neuville (Hyundai).

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Formel E

WRC 2019 Schweden - Highlights Etappe 17-18

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Bundesliga Aktuell

Di. 19.02., 20:55, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Di. 19.02., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Superbike

Di. 19.02., 22:00, Eurosport


Top Speed Classic

Di. 19.02., 22:05, Motorvision TV


Formula E Street Racers

Di. 19.02., 22:15, ORF Sport+


Einstieg in den Motorsport

Di. 19.02., 22:45, Schweiz 2


Motorsport

Di. 19.02., 23:00, Eurosport


car port

Di. 19.02., 23:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
48