WRC

Wales: vierter Saiosnsieg für Ogier

Von Toni Hoffmann - 07.10.18-15:31

Mit einer Verspätung von 108 Minuten wurde der drittletzte Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Wales mit dem fünften Großbritannien-Sieg von Sébastien Ogier im Ford Fiesta WRC beendet. Der fünffache Champion lag nach 23 Prüfungen 10,6 Sekunden vor Jari-Matti Latvala und 35,1 Sekunden vor Esapekka Lappi, beide im Toyota Yaris. Mit dem geerbten fünften Platz verteidigte Thierry Neuville (Hyundai) mit 189 Punkten und sieben Zählern vor Ogier seine Gesamtführung.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Formel E

WRC 2019 Schweden - Highlights Etappe 17-18

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Café Puls mit PULS 4 News

Do. 21.02., 05:30, Puls 4


Café Puls mit PULS 4 News

Do. 21.02., 06:00, Sat.1


Café Puls mit PULS 4 News

Do. 21.02., 06:05, Pro Sieben


Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden

Do. 21.02., 06:25, Sky Junior


Nordschleife

Do. 21.02., 07:30, Motorvision TV


High Octane

Do. 21.02., 08:50, Motorvision TV


Bundesliga Aktuell

Do. 21.02., 08:55, SPORT1+


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Do. 21.02., 09:20, Motorvision TV


Motorsport

Do. 21.02., 09:30, Eurosport


car port

Do. 21.02., 10:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
54