WRC

Spanien: Ogier dichter an Leader Latvala

Von Toni Hoffmann - 27.10.18-17:35

Jari-Matti Latvala hat die zweite Etappe der vorletzten Runde der Rallye-Weltmeisterschaft im verregneten Spanien als Leader beendet. Er lag im Toyota Yaris aber nur 4,7 Sekunden vor Sébastien Ogier (Ford Fiesta) und 8,0 Sekunden vor Sébastien Loeb bei dessem dritten Start im Citroën C3. 1,8 Sekunden hinter Loeb und 2,9 Sekunden vor dem Tabellenführer Thierry Neuville (Hyundai i20) rangierte Elfyn Evans im Ford Fiesta auf Platz vier.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Formel E

WRC 2019 Schweden - Highlights Etappe 17-18

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Tuning - Tiefer geht's nicht!

Di. 19.02., 17:45, Motorvision TV


Servus Sport aktuell

Di. 19.02., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Di. 19.02., 19:35, Motorvision TV


Bundesliga Aktuell

Di. 19.02., 19:55, SPORT1+


Bundesliga Aktuell

Di. 19.02., 20:55, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Di. 19.02., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Superbike

Di. 19.02., 22:00, Eurosport


Top Speed Classic

Di. 19.02., 22:05, Motorvision TV


Zum TV Programm
207