WRC

Ogier Weltmeister, Latvala Sieger

Von Toni Hoffmann - 18.11.18-06:14

Sébastien Ogier ist zum sechsten Mal in Folge Weltmeister. Beim Finale der Rallye-Weltmeisterschaft in Australien reichte ihm ein fünfter Platz für die erfolgreiche Titelvberteidigung 18 Punkte vor Thierrry Neuville, der im Huyndai i20 auf der 22. Prüfung ausfiel. Die Rallye gewann Jari-Matti Latvala im Toyota Yaris WRC 32,5 Sekunden vor Hayden Paddon (Hyundai i20) und 52,2 Sekunden vor Mads Östberg (Citroën C3 WRC). Toyota feiert seinen vierten Titel 27 Punkte vor Hyundai. Der lange Zeit führende Toyota-Pilot Ott Tänak schied auf der vorletzten Entscheidung aus.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

WRC

WRC 2018 - Heiß umkämpfter WM-Titel

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorcycles

Sa. 15.12., 07:30, Motorvision TV


SPORT1 News

Sa. 15.12., 07:35, SPORT1+


car port

Sa. 15.12., 07:45, Hamburg 1


Formel E

Sa. 15.12., 08:35, Eurosport


Motorsport

Sa. 15.12., 09:00, Eurosport


Formel E

Sa. 15.12., 09:30, Eurosport


Motorsport

Sa. 15.12., 12:15, Eurosport


Top Speed Classic

Sa. 15.12., 12:25, Motorvision TV


Top Speed Classic

Sa. 15.12., 12:25, Motorvision TV


Motorsport

Sa. 15.12., 12:45, Eurosport


Zum TV Programm
96