WRC

Korsika: Probleme bei Toyota

Von Toni Hoffmann - 29.03.19-15:42

Jari.Matti Latvala musste auf der fünften Prüfung der Rallye Korsika, der vierten Runde der Weltmeisterschaft, einen Reifen am Toyota Yaris wechseln. Mit einem Rückstand von 3:30,7 Minuten auf den führenden Elfyn Evans (Ford Fiesta) fiel er aus den Top 10. Sein Teamkollege Kris Meeke beschädigte die rechte hintere Aufhängung und notierte danach den achten Rang (+ 1:25,2). Hingegen blieb der Tabellenführer Ott Tänak im dritten Toyota mit einem Rückstand von 4,5 Sekunden an Evans und 5,6 Sekunden vor Thierry Neuville (Hyundai i20).

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

WRC

WRC 2019 Argentinien - Teaser

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1

So. 21.04., 16:15, ORF Sport+


FIA Formel E

So. 21.04., 18:00, ORF Sport+


Sportschau

So. 21.04., 18:05, Das Erste


car port

So. 21.04., 18:45, Hamburg 1


FIA World Rallycross Championship

So. 21.04., 19:00, ORF Sport+


Servus Sport aktuell

So. 21.04., 19:15, ServusTV Österreich


Superbike: British Championship

So. 21.04., 20:00, Eurosport 2


Superbike: British Championship

So. 21.04., 20:30, Eurosport 2


car port

So. 21.04., 21:30, Hamburg 1


Monster Jam Championship Series

So. 21.04., 22:50, Motorvision TV


Zum TV Programm
55