Formel 1

Kimi Räikkönens Team Lotus als Sprücheklopfer

Von - 24.04.2013 08:24

SPEEDWEEKipedia: Leser fragen, wir finden die Antwort. Heute: Was sind das für seltsame Botschaften auf den Lotus?

In loser Reihenfolge gehen wir in Form von «SPEEDWEEKipedia» auf Fragen unserer Leser ein. Dieses Mal will Günter Nejedly aus Kottes wissen: «Seit einigen Rennen fallen mir die Schriftzüge an der Airbox der Lotus auf – und die wechseln auch ständig. Was steckt dahinter?»

Wir halten ja oft fest, dass die Formel 1 bisweilen etwas zu ernst geworden sei. Lotus steuert dem entgegen, indem mit verschiedenen, so genannten Hashtags gearbeitet wird. Ein Hashtag setzt sich zusammen aus «hash» (für das Doppelkreuz oder Rautezeichen-Zeichen #), sowie «tag» für Markierung. Hashtags werden vor allem auf sozialen Netzwerken benutzt.

Auf der eigenen Internet-Seite stellt Lotus nun jeden grösseren Auftritt des Rennstalls unter ein Motto.

Präsentation und Testfahrten: #ImSexyAndIKnowIt (Ich bin sexy und weiss es.)

GP Australien: #WeMissedYou (Wir hatte euch vermisst.)

GP Malaysia: #SepangSundae (Ein Wortspiel aus dem Namen der Rennstrecke und Sonntag, eigentlich Sunday, und Sundae, einem Eis-Dessert. Dies wiederum als Hinweis auf Kimi Räikkönens Vorliebe für Speise-Eis.)

GP China: #F1FortuneCookie (Glücks-Keks.)

GP Bahrain: #LongerLastingRubber (Länger haltender Gummi.)

Unter diesen Kapiteln sind auf der Homepage von Lotus www.lotusf1team.com/?lang=en im Menü unter «Community» und «Hashtags» Fotos, Twitter-Beiträge und Berichte abgelegt.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Lotus-Präsentation: «Ich bin sexy»-Schriftzug an der Airbox © LAT Lotus-Präsentation: «Ich bin sexy»-Schriftzug an der Airbox
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 15.12., 14:20, SPORT1+
SPORT1 News
So. 15.12., 16:50, SPORT1+
SPORT1 News
So. 15.12., 18:00, Das Erste
Sportschau
So. 15.12., 18:00, ORF 1
Sport am Sonntag für Licht ins Dunkel
So. 15.12., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 15.12., 18:30, Hamburg 1
car port
So. 15.12., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 15.12., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 15.12., 19:55, SPORT1+
SPORT1 News
So. 15.12., 21:00, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm