Renault: Neuer Partner

Von Peter Hesseler
Formel 1
Renault befindet sich sportlich und finanziell im Aufwind

Renault befindet sich sportlich und finanziell im Aufwind

Das Renault-F1-Team sichert sich Finanzen aus Arabien. PetroSaudi wird Partner des Teams und will es lange bleiben.

Tarek Essam Ahmad Obaid wird Partner des Renault-F1-Teams.

Obaid ist Mitbegründer, Partner und Geschäftsführer von PetroSaudi, einer privaten Öl- und Gasgesellschaft. Die hat ihren Sitz in Al Khobar (Saudi Arabien) und Büros in London und Genf.

Gerard Lopez von Renault-F1-Mehrheitseigentümer Genii-Capital sagt: «Es ist ein wahres Privileg, dass mein Langzeit-Geschäftspartner und guter Freund Tarek Obaid bei Renault einsteigt.»

Obaid sagte, er plane viele Jahre Partner bei Renault zu bleiben.
 
Wie sich die Anwesenheit von PetroSaudi mit der von Total, dem Mineralöl-Partner des Teams, verträgt, und wie PetroSaudi konkret auftreten wird, bleibt abzuwarten.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 22.06., 05:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Di.. 22.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 22.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3DE