Webber: Neue Operation

Von Peter Hesseler
Formel 1
Webber nutzt Sommerpause für Nachsorge am Bein

Webber nutzt Sommerpause für Nachsorge am Bein

Der australische Rennsieger des bislang letzten GP wird die Pause nach dem Rennen in Ungarn am 26. Juli für einen weiteren Eingriff an seinem lädierten Bein nutzen.

Nach dem Ungarn-GP wird sich [*Person Mark Webber*] (32) noch einmal operieren lassen müssen. Der Australier, der im vorigen November bei einem Fahrradunfall einen komplizierten Beinbruch rechts erlitten hatte, gewann am 12. Juli im Red-Bull-Renault seinen ersten GP. Kurz vorher hatte er sich bereits einen Nagel aus dem Unterschenkel herausholen lassen.

Nach dem Rennen in Budapest, an das sich bis zum Europa-GP in Valencia (23.8.) eine vierwöchige Rennpause anschliesst, wird offenbar eine weitere Haltestrebe aus seinem Unterschenkel, der offen gebrochen war, entfernt.

Nach Saisonende soll dann ein fast 20 cm langer Titan-Nagel als letztes Überbleibsel seines Fahrradunfall von Tasmanien folgen.

Webber hatte sich bei dem Crash auch die Schulter gebrochen, dies seinem Team aber erst mit zweimonatiger Verzögerung mitgeteilt. Nach eigener Aussage ging er zwangsläufig nicht optimal trainiert in die Saison 2009, die aber bisher die beste seit seinem Debüt 2002 ist. Webber liegt nach einer Serie von Topresultaten (zuletzt Plätze 2-2-1-) mit 45,5 WM-Punkten nur 1,5 Zähler hinter dem zweitplazierten Teampartner Sebastian Vettel und 22,5 hinter Spitzenreiter Jenson Button.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 03.07., 18:51, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 03.07., 19:24, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.07., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm