MotoAmerica Superbike

Suzuki mit drei Piloten in der AMA

Von - 28.01.2009 07:52

Das Rockstar Makita Suzuki Racing Team wird in der amerikanischen AMA Superbike Serie mit drei Piloten am Start sein.

Die American Suzuki Motor Corporation bestätigte die Teilnahme seines Teams Rockstar Makita Suzuki Racing in der amerikanischen AMA Pro Racing Superbike Serie.

Nach ausführlichen Diskussionen mit dem Serienpromoter AMA Pro Racing über das neue Superbike-Reglement beschloss American Suzuki auch 2009 drei Piloten auf Suzuki GSX-R1000 in den Titelkampf zu schicken.

Neben dem sechsfachen AMA Superbike Champion Mat Mladin und Tommy Hayden, dem Bruder des MotoGP-Weltmeisters 2006 Nicky Hayden, wird Neuzugang Blake Young das Rockstar Makita Racing Team komplettieren.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Mat Mladin geht erneut auf Titeljagd. © Suzuki Mat Mladin geht erneut auf Titeljagd.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 06.12., 23:35, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 00:45, Hamburg 1
car port
Sa. 07.12., 01:10, Motorvision TV
Racing Files
Sa. 07.12., 01:10, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 03:30, ORF Sport+
Formel 1
Sa. 07.12., 04:15, National Geographic
Mega-Fabriken
Sa. 07.12., 04:35, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 05:00, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Sa. 07.12., 05:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm