Bradl: «Der Winterrost ist runter»

Von Markus Lehner
MotoGP 250 ccm
Regenreifen waren am Samstag in Valencia Pflicht

Regenreifen waren am Samstag in Valencia Pflicht

Am zweiten Tag der Valencia-Tests der 125er und 250er-Klasse war es im Unterschied zum Vortag bis zum frühen Nachmittag wenigstens trocken.

125er-Weltmeister Mike di Meglio kommt mit der 250er-Aprilia immer besser klar. Der stets freundliche und ruhig wirkende Franzose (23) preschte bei eisigen Temperaturen und trotz einiger feuchter Stellen mit tiefen 1:38er-Zeiten um den Kurs. Damit war er auf demselben Niveau wie Vize-Weltmeister und Mapfre-Aprilia-Teamkollege Alavaro Bautista.

«Ich bin gestern nicht gefahren, das hätte absolut nichts gebracht», sagte di Meglio. «Heute können wir zwar auch keine grossen Experimente machen, aber immerhin komme ich anständig zum Fahren.»

Gabor Talmacsi war bis zum frühen Nachmittag im Schnitt eine halbe Sekunde langsamer als das Duo Bautista/Di Meglio. «Ich tüftle immer noch am Set-up rum. Wenn das nicht passt, nützt die Traktionskontrolle gar nichts. Aber bei diesen schwierigen und rutschigen Bedingungen ist sie eine echte Hilfe. Ich kann mir aber vorstellen, dass ich sie bei heissen Temperaturen und optimalem Grip ausschalte.»

Auch Sandro Cortese (Ajo Interwetten) und Stefan Bradl (Viessmann Kiefer) drehten fleissig ihre Runden. Beide fuhren ohne Zeitmessung. «Der Winterrost ist schon runter», lachte Bradl. «Ich bin überrascht, wie schnell das nach den drei Monaten Rennpause gegangen ist. «Bis wir ein paar neue Sachen probieren können, müssen wir bessere Bedingungen abwarten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:20, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 07.05., 07:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 09:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
3DE