Marvin van Daele plant Comeback

Von Robert Poensgen
Marvin van Daele

Marvin van Daele

Nach seiner kurzen 2008er-Saison kündigt der 27-jährige Marvin van Daele sein Comeback an.

Marvin van Daele beendete im letzten Jahr bereits nach dem dritten Grand Prix in Portugal die Saison. Der Belgier litt unter dem Pfeifferschen Drüsenfieber. Mittlerweile hat sich der 27-Jährige vollkommen von seiner Krankheit erholt, doch ein neues Team für die anstehende Saison fand van Daele nicht. Er hat deshalb beschlossen, ein eigenes Team zu gründen.
«Es war unmöglich ein neues Team für die Saison 2009 zu finden. Wir haben kurzerhand ein eigenes Team gegründet», berichtet der Belgier. «Die komplette Planung und Umsetzung steckt noch in den Kinderschuhen. Wir müssen noch viel verhandeln, bis alle Verträge unterschrieben sind.»
Sicher ist, dass van Daele mit einer Honda CRF 450 in die neue Saison starten wird – wie gewohnt mit der Startnummer 22.
Van Daele: «Wir haben einige Motorräder probiert. Die Honda war für mich das beste Motorrad. Der Motor der CRF 450 ist einfach ein Traum!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2