SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Vanessa Georgoulas

Lewis und Anthony Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Lewis Hamilton: Rat von Papa Anthony nie vergessen

Der sechsfache Formel-1-Champion Lewis Hamilton ist seit seinen Kart-Tagen natürlich gereift. Trotzdem hat er gewisse Ratschläge von damals nicht vergessen, wie sein Vater Anthony Hamilton betont.
Die neue F1-Fahrzeuggeneration soll für mehr Action sorgen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

F1-Zukunft: Wie viel Sinn machen die neuen Regeln?

Die Formel-1- und FIA-Verantwortlichen haben in Austin das neue Regelwerk vorgestellt, das ab 2021 in Kraft tritt. GP-Veteran und F1-TV-Experte Karun Chandhok bewertet die neuen Vorgaben.
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Chandhok: «Titel-Rekord von Hamilton wahrscheinlich»

Formel-1-Veteran und TV-Experte Karun Chandhok erklärt mit Blick auf den sechsten Titelgewinn von Lewis Hamilton: «Es sieht sehr danach aus, dass er Michael Schumachers Rekord sehr wahrscheinlich brechen wird.»
 Daniel Ricciardo kam in Austin kurz vor Lando Norris ins Ziel
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Brawn zu Renault: «Schritt in die richtige Richtung»

Formel-1-Sportdirektor Ross Brawn weiss, dass Renault noch einen weiten Weg vor sich hat, dennoch ist sich der Brite sicher, dass sich das Werksteam der Franzosen in die richtige Richtung entwickelt.
Guter Start, perfektes Ende: Valtteri Bottas startete von Position 1 und kam als Erster über die Ziellinie
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Austin: Sieg für Bottas und Titel für Lewis Hamilton!

Polesetter Valtteri Bottas erkämpfte sich im Rennen von Austin den Sieg, während sein Teamkollege Lewis Hamilton den Titel feiern durfte. Sebastian Vettel erlebte ein Rennen zum Vergessen.
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Christian Horner: «Erwarte einen aufregenden GP»

Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner dürfte Max Verstappens Rückstand von nur 67 Tausendsteln auf die Pole-Zeit von Valtteri Bottas in Austin mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis genommen haben.
Kimi Räikkönen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Kimi Räikkönen (17.): «Ich habe einen Fehler gemacht»

Alfa Romeo-Kultfigur Kimi Räikkönen musste sich im Qualifying von Austin mit dem 17. Platz begnügen, auch sein Teamkollege Antonio Giovinazzi schaffte den Sprung ins Q2 nicht. Die Enttäuschung ist gross.
Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff gratuliert Polesetter Valtteri Bottas
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Toto Wolff (Mercedes): «Das hat uns allen gefehlt»

In Austin durfte Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff erstmals seit dem Ende der Sommerpause wieder eine Pole bejubeln. Der Wiener freute sich mit Valtteri Bottas, der sich den ersten Startplatz geschnappt hat.
Valtteri Bottas sicherte sich auf dem Circuit of the Americas die Pole
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Quali Austin: Valtteri Bottas auf Pole, Vettel auf P2

Mercedes-Star Valtteri Bottas sicherte sich im drittletzten Abschlusstraining des Jahres die Pole-Position, neben ihm wird Sebastian Vettel aus der ersten Startreihe ins Rennen gehen.
Max Verstappen gab im FP3 das Tempo vor
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP3 Austin: Verstappen top, Leclerc im Technik-Pech

Im dritten freien Training auf dem Circuit of the Americas war Red Bull Racing-Star Max Verstappen der Schnellste. Ferrari-Talent Charles Leclerc kämpfte derweil mit technischen Problemen.
Zak Brown (McLaren), Mattia Binotto (Ferrari), Cyril Abiteboul (Renault) und Claire Williams (Williams)
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Sind 25 F1-GP pro Jahr zu viel? Das sagen die Teams

Die neuen Formel-1-Regeln erlauben ab 2021 bis zu 25 F1-Rennen pro Saison. Viele GP-Stars finden: Das sind zu viele WM-Läufe in einem Jahr. Doch was sagen die Team-Verantwortlichen dazu?
Charles Leclerc
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Charles Leclerc: «Wie auf einer Motocross-Piste!»

Ferrari-Talent Charles Leclerc zog nach dem ersten Tag auf dem Circuit of the Americas eine positive Zwischenbilanz, obwohl er sich auch über die Bodenwellen der texanischen Bahn ärgern durfte.
Max Verstappen war im ersten freien Training in Austin der Schnellste
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP1 Austin: Bestzeit von Max Verstappen in der Kälte

Red Bull Racing-Star Max Verstappen blieb im ersten freien Training zum US-GP in Texas der Schnellste. Ferrari-Ass Sebastian Vettel kam bis auf 0,169 sec an die Bestzeit des Niederländers heran.
Sebastian Vettel
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Ferrari-Star Sebastian Vettel: «Glas ist halbvoll»

Der letzte Ferrari-Sieg liegt schon mehr als einen Monat zurück, trotzdem betont Sebastian Vettel vor dem GP-Wochenende in Austin: «Ich denke, wir sind in den jüngsten Rennen viel stärker als wir es zuvor waren.»
Max Verstappen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Kein Frust für Max Verstappen: «FIA war absolut fair»

Red Bull Racing-Talent Max Verstappen verlor in Mexiko die Pole-Position wegen einer Strafe. Diese erachtet auch der 22-jährige Niederländer, der in Austin seinen 100. GP-Einsatz bestreiten wird, als fair.
Max Verstappen und Lewis Hamilton gerieten schon früh im Rennen aneinander
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Gegner verteidigen Max Verstappen nach Mexiko-Kritik

In Mexiko geriet Max Verstappen mit beiden Silberpfeilen zusammen – und erntete dafür viel Kritik. Aber sein Ex-Teamkollege Daniel Ricciardo und Mercedes-Pilot Valtteri Bottas verteidigen den Niederländer.
Lewis Hamilton begeisterte mit seiner Mexiko-Performance auch F1-Sportdirektor Ross Brawn
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Brawn: Gute Noten für Hamilton, Pérez und Ricciardo

Formel-1-Sportdirektor Ross Brawn blickt noch einmal auf das jüngste Kräftemessen der GP-Stars und erklärt, wer abgesehen von Sieger Lewis Hamilton auch noch eine gute Mexiko-Performance zeigte.
Glanztat: Lewis Hamilton kämpfte sich in Mexiko in einem beschädigten Auto zum Sieg
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Lewis Hamilton: So hoch war der Zeitverlust in Mexiko

Den Sieg in Mexiko erkämpfte sich Lewis Hamilton in einem beschädigten Silberpfeil, nachdem er mit Max Verstappen beim Start zusammengeraten war. Die Schäden kosteten viel Abtrieb.
F1-Sportdirektor Ross Brawn
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Neue Formel-1-Regeln: Lieber heute als morgen?

Einige F1-Teamchefs sprachen sich in Mexiko für eine Verschiebung der F1-Regeländerungen auf 2022 aus. «Das ist frustrierend», erklärt F1-Sportdirektor Ross Brawn, der die neuen Regeln möglichst schnell einführen will.
Lewis Hamilton siegte auch in Mexiko
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Mexiko-GP: Lewis Hamilton siegt, Titelfeier vertagt

Lewis Hamilton setzte sich im unterhaltsamen Mexiko-GP auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez gegen den Rest des Feldes durch. Sebastian Vettel musste sich mit dem zweiten Platz begnügen.
Tapfer: Trotz Virus lieferte Pierre Gasly eine gute Quali-Leistung ab
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Pierre Gasly (10.): «Fühlte mich ziemlich mies»

Toro Rosso-Pilot Pierre Gasly ist einer der rund 150 Fahrerlager-Dauergäste, die sich in Mexiko einen Virus eingefangen haben. Trotzdem erkämpfte sich der Franzose den zehnten Startplatz.
Daniel Ricciardo
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Daniel Ricciardo (Renault): «Hasse es zu verlieren!»

Nach der Disqualifikation von Japan folgte für das Renault-Werksteam im Qualifying zum Mexiko-GP die nächste bittere Pille für die Franzosen: Weder Daniel Ricciardo noch Nico Hülkenberg gehörten zu den schnellsten Zehn.
Vorjahres-Sieger Verstappen schnappte sich die Pole
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Quali Mexiko: Verstappen auf Pole, Crash von Bottas!

Max Verstappen sicherte sich im viertletzten Qualifying des Jahres die Pole-Position. Neben dem Niederländer wird Charles Leclerc ins Rennen auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez starten.
Charles Leclerc stellte die FP3-Bestzeit auf
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP3 Mexiko: Ferrari knapp schneller als Mercedes

Am Ende fehlte Mercedes nur wenig mehr als eine Zehntel auf die FP3-Bestzeit von Ferrari-Star Charles Leclerc. Der Monegasse blieb nur 27 Tausendstel schneller als sein Teamkollege Sebastian Vettel.
Toto Wolff (Mercedes) und Christian Horner (Red Bull Racing)
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Verpasste Chance? Termin für Regeländerung bleibt

Die Teamchefs von Red Bull Racing und Mercedes erachten eine Verschiebung der umfangreichen Regeländerung auf 2022 für sinnvoll, doch davon wollen die F1-Entscheidungsträger nichts wissen.
GP-Veteran Felipe Massa
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Massa: «Hamilton wird Schumacher-Rekorde brechen»

Der frühere Teamkollege von Michael Schumacher Felipe Massa, der mittlerweile in der Formel E unterwegs ist, hält grosse Stücke auf Lewis Hamilton. Der Brasilianer ist sich sicher: Der Brite wird alle Rekorde brechen.
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Fahrer 2020: Red Bull Racing kann sich Zeit lassen

Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner ist voll des Lobes für seine beiden Schützlinge Max Verstappen und Alex Albon. Ob Letzterer auch für 2020 an der Seite des Niederländers fährt, ist allerdings noch unklar.
Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Lewis Hamilton zu Ferrari? So reagiert Toto Wolff

WM-Leader Lewis Hamilton wird immer wieder mit einem Wechsel zum Ferrari-Team in Verbindung gebracht. Davon lässt sich Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff aber nicht beirren.
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner mit Max Verstappen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Christian Horner: «Ferrari ist hier Favorit»

Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner weiss, dass es für seinen Schützling Max Verstappen schwierig wird, seinen dritten Mexiko-GP-Sieg in Folge zu holen. Er schätzt Ferrari und Mercedes sehr stark ein.
Lewis Hamilton drehte im ersten freien Training zum Mexiko-GP die schnellste Runde
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP1 Mexiko: Bestzeit von Hamilton, Leclerc nah dran

Mercedes-Star Lewis Hamilton gab im ersten freien Training auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez das Tempo vor. Ferrari-Talent Charles Leclerc blieb auf seiner schnellsten Runde allerdings nicht viel langsamer.
Max Verstappen: «Ich liebe Fleisch!»
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Max Verstappen: «Ich mag Benzin und liebe Fleisch!»

Während einige Stars wie Sebastian Vettel die Umweltschutz-Bemühungen von Lewis Hamilton bejubeln, reagiert Red Bull Racing-Star Max Verstappen mit klaren Worten auf den jüngsten Aufruf des WM-Leaders.
Lewis Hamilton muss 14 Punkte mehr holen als sein Teamkollege Valtteri Bottas
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Hamilton: «Schwierig, Ferrari in Mexiko zu schlagen»

Lewis Hamilton kann in Mexiko seinen sechsten WM-Titel einfahren. Doch der Silberpfeil-Star bleibt angesichts der Probleme, die sein Mercedes-Team in den letzten GP auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez hatte, vorsichtig.
Kimi Räikkönen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Mexiko-GP: Kampfansage von Kimi Räikkönen

Alfa Romeo-Kultfigur Kimi Räikkönen musste auf dem Suzuka Circuit den fünften Nuller in Folge hinnehmen. Umso grösser ist sein Wille, beim nächsten Kräftemessen in Mexiko wieder in die Top-10 zurückzukehren.
Alex Márquez
Moto2
Von Vanessa Georgoulas

Alex Márquez (6.): «Hatten sehr viel mehr erwartet»

Im Moto2-Rennen auf dem Twin Ring Motegi kam Alex Márquez nicht über den sechsten Platz hinaus, während WM-Rivale Tom Lüthi den zweiten Platz eroberte. Dennoch zog der Spanier ein positives Fazit.
Mick Schumacher
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Mick Schumacher zu F1-Cockpit 2020: «Würde zugreifen»

Ferrari-Junior Mick Schumacher weiss, wie wichtig es ist, sich gut auf den Formel-1-Aufstieg vorzubereiten. Dennoch betont er, dass er zugreifen würde, sollte ihm ein GP-Cockpit fürs nächste Jahr angeboten werden.
 Damon Hill
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Damon Hill: «Mehr Verantwortung für die GP-Piloten»

GP-Veteran Damon Hill glaubt, dass die Formel 1 wieder mehr Menschen begeistern wird, wenn man den Fahrern wieder mehr Verantwortung in die Hände gibt. «Die besten Jungs schaffen das», ist er sich sicher.
Max Verstappen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Max Verstappen: «Können noch mehr Risiken eingehen»

Red Bull Racing-Star Max Verstappen weiss, dass sich sein Team oft auf ihn verlassen muss, wenn es um die Set-up-Suche geht. Der ehrgeizige Niederländer fordert seine Mannschaft auf, mehr Risiken einzugehen.
Jean-Eric Vergne
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Vergne: Formel-E-Einladung an Lewis Hamilton

Formel-E-Champion Jean-Eric Vergne ist sich sicher, dass Formel-1-WM-Leader Lewis Hamilton einen Wechsel in die Formel E in Erwägung ziehen sollte. Und er lädt den Mercedes-Star ein, seinen Formel-E-Renner zu testen.
Carlos Sainz
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Carlos Sainz über Japan: «Es war anstrengender»

In Japan mussten die GP-Stars wegen des Taifuns Hagibis das Qualifying und das Rennen am gleichen Tag bestreiten. Das war ganz schön hart, wie McLaren-Zugpferd Carlos Sainz gesteht.
Mick Schumacher liebt, was er tut
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Ferrari-Junior Mick Schumacher: «Lebe meinen Traum»

Ferrari-Nachwuchsstar Mick Schumacher spricht im F2-Podcast «Road to F1» über seine ersten Karriere-Schritte, seinen berühmten Namen und die frühe Schützenhilfe seines Vaters, Rekord-Weltmeister Michael Schumacher.
Die MotoGP-Stars waren begeistert vom Teamlab-Besuch
MotoGP
Von Vanessa Georgoulas

Lichterfest: 5 MotoGP-Stars besuchen Teamlab in Tokio

Takaaki Nakagami, Tatsuki Suzuki und Ayumu Sasaki besuchten zusammen mit den Speed-Up-Teamkollegen Jorge Navarro and Fabio Di Giannantonio das Teamlab-Museum, in dem sie in eine 360-Grad-Lichterwelt eintauchten.
Johann Zarco darf Takaaki Nakagami beim LCR Honda Idemitsu Team ersetzen
MotoGP
Von Vanessa Georgoulas

LCR: Zarco statt Nakagami in den letzten 3 Grand Prix

Das LCR Honda Idemitsu Team bestätigt, was bereits am vergangenen Freitag durchgesickert ist: Johann Zarco wird Takaaki Nakagami in den letzten 3 Saisonläufen ersetzen, weil dieser an der Schulter operiert wird.
 Valtteri Bottas lag nach wenigen Augenblicken bereits vor Sebastian Vettel und Charles Leclerc
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Vettel und Leclerc: Selbstkritik nach Japan-GP

Die beiden Ferrari-Stars Sebastian Vettel und Charles Leclerc durften den Japan-GP aus der ersten Startreihe in Angriff nehmen, den Sieg holte aber Mercedes-Konkurrent Valtteri Bottas, weil beide beim Start patzten.
Ferrari-Teamchef Mattia Binotto
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Binotto (Ferrari): «Mercedes war im Rennen schneller»

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto übte sich nach dem Japan-GP in Selbstkritik und räumte unumwunden ein: «Wir haben sicherlich Fehler gemacht.» Und er äusserte sich auch zu den Strafen, die Charles Leclerc kassiert hat.
Sebastian Vettel
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Vettel: Deshalb gab es keine Strafe für den Frühstart

Obwohl sich Sebastian Vettels Ferrari vor dem Löschen der Startampel bewegte, kassierte der Deutsche keine Strafe. Dies, weil das Zucken noch im Rahmen der erlaubten Toleranz lag, wie die Rennleitung erklärt.
Charles Leclerc zahlte einen hohen Preis dafür, dass er nach dem Verstappen-Crash nicht gleich an die Box fuhr
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Zwei Strafen: Charles Leclerc fällt auf Platz 7

Für Ferrari und Charles Leclerc gab es nach dem Japan-GP wie erwartet dicke Post. Der Monegasse kassierte gleich zwei Zeitstrafen, sein Team wurde mit einer Geldstrafe über 25.000 Euro gebüsst.
Max Verstappens Rennen war nach dem Crash in der zweiten Kurve praktisch gelaufen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Max Verstappen: Sauer auf Ferrari-Ass Charles Leclerc

Nachdem Max Verstappen den Japan-GP wegen eines Crashs mit Charles Leclerc frühzeitig hatte beenden müssen, schimpfte der Red Bull Racing-Star über die unverantwortliche Fahrweise des Monegassen.
Valtteri Bottas holt sich den Sieg im Japan-GP!
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Japan-GP: Sieg von Bottas, Mercedes holt Team-Titel

Mercedes-Star Valtteri Bottas legte den Grundstein für seinen Japan-Sieg bereits beim Start, sein Teamkollege Lewis Hamilton kam als 3. hinter Sebastian Vettel über die Ziellinie. Damit holte Mercedes den Team-Titel.
Max Verstappen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Max Verstappen: «Waren wohl nicht aggressiv genug»

Red Bull Racing-Star Max Verstappen fuhr im Qualifying zum Japan-GP auf den Tausendstel genau die gleiche Zeit wie sein Teamkollege Alex Albon. Hinterher übte sich der ehrgeizige Niederländer in Selbstkritik.
Valtteri Bottas blieb im Qualifying von Suzuka schneller als Lewis Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Valtteri Bottas (Mercedes): «Ferrari war unantastbar»

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas blieb im Japan-Qualifying neun Tausendstel schneller als Lewis Hamilton, aber mehr als zwei Zehntel langsamer als Polesetter Vettel. Mit Letzterem habe er gerechnet, beteuerte er hinterher.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
   

TV-Programm

Di. 12.11., 06:45, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 07:15, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Di. 12.11., 07:20, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 12.11., 08:40, Motorvision TV
High Octane
Di. 12.11., 09:30, Eurosport 2
Rallye: FIA-Europameisterschaft
Di. 12.11., 09:30, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 10:00, Hamburg 1
car port
Di. 12.11., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 12.11., 10:30, Eurosport
Rallye
Di. 12.11., 13:05, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm