Strassensport

Hammerstatt-Revival mit Spencer, Braun und Redman

Von - 25.09.2013 19:19

Freddie Spencer, Dieter Braun und Jim Redman werden Anfang Oktober in Schwenningen beim Hammerstatt-Revival dabei sein.

Am 5. und 6. Oktober 2013 findet in Villingen-Schwenningen im Schwarzwald das 9. Internationale Hammerstatt-Revival statt. Die Klassik-Veranstaltung wird alle zwei Jahre durchgeführt und erinnert an die Motorrad-Rundstreckenrennen der Jahre 1950 bis 1955 im Schwenninger Stadtteil Hammerstatt. 

Das Hammerstatt-Revival wird auf einem knapp zwei Kilometer langen Rundkurs im Industriegebiet Ost durchgeführt, der Veranstalter ist der Schwarzwälder Automobilclub SAC im ADAC e.V. An den zwei Tagen gibt es Präsentationsläufe für Solomotorräder und Seitenwagen. Erstmals sind auch Formel 3-Rennwagen bis zum Baujahr 1966 am Start.

Genau 30 Jahre nach seinem ersten WM-Titel in der 500 ccm Klasse nimmt der der dreifache Weltmeister «Fast» Freddie Spencer zum zweiten Mal nach Schotten in diesem Jahr an einer Klassik-Veranstaltung in Deutschland teil. Freddie Spencer holte sich 1983 als jüngster Weltmeister in der Halbliterklasse auf der Dreizylinder Honda den WM-Titel, dies war auch für Honda der erste Titelgewinn in der Königsklasse. 1985 wurde der Amerikaner auf der Rothmans-Honda dann sogar Doppelweltmeister in der 250 und 500 ccm Kategorie. Freddie Spencer feierte in seiner Karriere 27 Grand-Prix-Erfolge, davon 20 Siege in der 500ccm-Klasse und sieben in der Kategorie bis 250ccm. 

Neben Freddie Spencer wird auch der sechsfache Weltmeister Jim Redman mit von der Partie sein. Der 81-jährige Honda-Werksfahrer gewann 45 Grand Prix-Rennen und war bereits 2011 in Schwenningen dabei. Jim Redman wurde 1962 und 1963 Weltmeister in der 250ccm-Klasse sowie vier Mal (von 1962 bis 1965) in der 350ccm-Kategorie.

Aus dem badischen Dielheim kommt der zweifache Weltmeister Dieter Braun, der im Februar seinen 70. Geburtstag feierte. Der Yamaha-Pilot errang vor 40 Jahren in der 250 ccm Klasse seinen zweiten WM-Titel nach 1970 als er auf Suzuki in der 125 ccm Kategorie Weltmeister wurde. Dieter Braun gewann in seiner Karriere 14 Grand Prix-Rennen. Dazu starten noch Heinz Rosner auf seiner MZ und «Mister Superbike» Peter Rubatto aus Meckenbeuren auf der Bimota. 

Die Besucher können die Piloten hautnah erleben, auch der Zugang ins Fahrerlager ist im Eintrittspreis von 10 Euro enthalten, Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt. Das Familienticket kostet 17 Euro. Die Präsentationsläufe beginnen am Samstag und Sonntag ab jeweils 9.30 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie bei Vorstand Werner Jauch (Telefon-Nummer 07721-28186) oder im Internet unter www.sac-revival.de.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 14.11., 23:30, Motorvision TV
On Tour
Do. 14.11., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 15.11., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 15.11., 01:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 15.11., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 15.11., 02:00, ORF Sport+
FIA World Rallycross Championship
Fr. 15.11., 03:00, Eurosport 2
ERC All Access
Fr. 15.11., 03:00, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Fr. 15.11., 03:35, Motorvision TV
Streetwise - Das Automagazin
Fr. 15.11., 03:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm