Novikov mit neuem Co

Von Toni Hoffmann
Novikov bei seinem kurzen Finnland-Trip

Novikov bei seinem kurzen Finnland-Trip

Das Citroën Junior-Team Evgeny Novikov und Dale Moscatt haben sich nach ihrem Crash in Finnland getrennt.

Der Crash beim neunten Lauf zur Rallye-WM in Finnland war nach einer Serie von Unfällen einer zuviel. Dort flog der erst 18 Jahre alte Moskauer im C4 des Citroën Junior-Teams zu Beginn der ersten Etappe gleich zweimal von der Schotterpiste. Nach seinem Wahnsinnssprung in der Prüfung «Leustu» folgte das Aus. Novikov traute nun nicht mehr den Ansagen seines australischen Beifahrers Dale Moscatt und trennte sich von ihm.

Für die letzten zwei WM-Läufe in Spanien und Wales, der zehnte WM-Lauf in Australien steht aus Kostengründen nicht auf dem Programm von Novikov, wird neben ihm der WM-erfahrene Belgier Stéphane Prévot, zuletzt Beifahrer bei dem im Augenblick nicht aktiven Chris Atkinson, Platz nehmen.

Die Generalprobe der neuen Partnerschaft erfolgt beim achten Lauf zur Intercontinental Rally Challenge (IRC) in Tschechien bei der Barum-Rallye (20. – 22. August), bei der Novikov bei seiner Jungfernfahrt im Skoda Fabia S2000 seinen IRC-Einstand gibt.

«Der Start im Skoda ist definitiv sicher», sagte Novikov. «In dieser Saison fahre ich noch für Citroën, aber das nächste Jahr ist noch nicht sicher. Ich spreche mit den Leuten und warte, welche Angebote sie mir für 2010 machen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.09., 17:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
  • Sa.. 24.09., 17:45, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Sa.. 24.09., 18:00, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 24.09., 18:30, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 24.09., 18:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 24.09., 19:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Sa.. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 24.09., 19:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 24.09., 19:25, Motorvision TV
    G-Series Andorra 2022
  • Sa.. 24.09., 20:10, Kinderkanal
    Checkpoint
» zum TV-Programm
3AT