Max Verstappen: «Da liegt der Schlüssel zum Erfolg»

Von Otto Zuber
Formel 1
 Nach dem Podest von Singapur droht Max Verstappen in Russland eine Strafe

Nach dem Podest von Singapur droht Max Verstappen in Russland eine Strafe

Max Versteppen weiss, dass die Strecke in Sotschi nicht das beste Pflaster für sein F1-Auto ist. Dennoch hofft der Red Bull Racing-Star auf ein starkes Ergebnis, auch, weil er am Rennsonntag seinen 21. Geburtstag feiert.

Gleich nach seinem zweiten Platz von Singapur kündigte Max Verstappen seufzend an: «Wir werden in Russland einen neuen Motor brauchen, also muss ich wohl ans Ende des Feldes rücken.» Trotzdem hofft der Niederländer auf ein gutes Rennwochenende in Sotschi, wo ihn ein ganz besonderes Rennen erwartet.

«Ich feiere am Sonntag meinen 21. Geburtstag, den ich hoffentlich zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kann», erklärt er mit Blick auf das 16. Kräftemessen der Formel-1-Helden. Der aktuelle WM-Fünfte gesteht aber auch: «Für mich fühlt sich der Russland-GP immer noch ziemlich neu an.»

Und Verstappen schwärmt: «Nicht nur, dass die Piste inmitten einer olympischen Anlage liegt, macht sie besonders, auch das Streckenlayout ist einmalig. Die Umgebung kann sich sehen lassen, genauso wie die schönen Hotels. Die Aussicht ist einmalig, auf der einen Seite siehst du die Berge und auf der anderen das Meer.»

Mit Blick auf das Rennen bleibt er jedoch gewohnt nüchtern. Der vierfache GP-Sieger weiss: «Es ist nicht das beste Pflaster für unser Auto. Umso wichtiger wird es, das Fahrzeug möglichst optimal auf gewisse Kurven abzustimmen. Denn wir wissen, dass wir auf den langen Geraden vergleichsweise viel Zeit einbüssen werden.» Und er verrät: «Der Schlüssel zum Erfolg liegt also in den kurvigen Passagen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE