Zach Osborne (Husqvarna) schlägt in St. Louis zurück

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites Ost
Zach Osborne hat die alleinige Meisterschaftsführung zurück

Zach Osborne hat die alleinige Meisterschaftsführung zurück

Mit einem Sieg in St. Louis konnte Zach Osborne (Husqvarna) die alleinige Meisterschaftsführung zurück erobern. Austin Forkner (Kawasaki) stürzte in Führung liegend und fiel auf P5 zurück.

5. Runde das US-Lites-Supercross-Meisterschaft in St. Louis: Zach Osborne (Husqvarna) und Austin Forkner traten beide mit dem 'redplate' des Meisterschaftsführenden an, weil sie punktgleich an der Spitze lagen und gewannen auch ihre Vorläufe.

Den Start ins Finale hatte Austin Forkner gewonnen, doch Zach Osborne setze den Spitzenreiter unter Druck und trieb ihn in einen Fehler. Damit eroberte sich Osborne seine Führung und führt die Meisterschaft nun mit einem Vorsprung von 8 Punkten an.

Forkner sah nach seinem Missgeschick die Zielflagge nur auf Rang 5.

Martin Davalos stürzte und musste das Rennen beenden.

Alle Einzelheiten vom 250SX Finale von St. Louis erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Austin Forkner gewinnt den Start vor Zach Osborne und Martin Davalos.

Noch 13 Min:
Osborne ist der schnellste Mann im Feld.

Noch 9 Min:
Osborne hat Forkner in Schlagdistanz.

Noch 8 Min:
Forkner muss bereits die Angriffe Osbornes abwehren.

Noch 7 Min:
Führungswechsel! Forkner stürzt, so dass Osborne in Führung geht. Forkner fällt auf P5 zurück.

Noch 6 Min:
Osborne führt vor J. Martin, Smith, Peters und Forkner.

Noch 4 Min:
Martin Davalos geht zu Boden und muss das Rennen beenden.

Noch 2 Min:
Osborne hat sich mit 5 Min. Vorsprung abgesetzt.

Letzte Runde:
Zach Osborne gewinnt vor Jeremy Martin und Jordon Smith.

Ergebnis 250SX-St. Louis:
1. Zach Osborne (USA), Husqvarna
2. Jeremy Martin (USA), Honda
3. Jordon Smith (USA), KTM
6. Kyle Peters (USA), Suzuki
5. Austin Forkner (USA), Kawasaki
6. Brandon Hartranft (USA), Yamaha
7. Luke Renzland (USA), Yamaha
...
DNF: Martin Davalos (USA), Kawasaki

SX-Ostküstenmeisterschaft nach 5 von 9 Läufen:
1. Zach Osborne, 115
1. Austin Forkner, 107 (-8)
3. Jordon Smith, 102 (-13)
4. Jeremy Martin, 93 (-22)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 05:20, OKTO
    Mulatschag
  • Do. 21.01., 05:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 21.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 21.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 21.01., 06:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 21.01., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Do. 21.01., 10:00, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE