Vettel: Der Quali-König von Suzuka

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sebastian Vettel geht auf die Bahn

Sebastian Vettel geht auf die Bahn

Der Weltmeister ist auf der japanischen Rennstrecke seit 2009 im Abschlusstraining ungeschlagen.

Sebastian Vettel, Red Bull Racing, Qualifying und Suzuka – das passt.

2009, 2010, 2011 und nun 2012 – Seb hat’s erneut gepackt!

Überdies hat das Formel-1-Weltmeister-Team Red Bull Racing erstmals in dieser Saison die komplette erste Startreihe besetzt: der dieses Wochenende stark fahrende Mark Webber ist Zweitschnellster.

Vettel hat überdies in mehr als einem Drittel seiner GP-Wochenenden die beste Quali-Zeit erzielt und liegt in der ewigen Bestenliste: Mit seiner 34. Pole hat er die Rennlegende Jim Clark hinter sich gelassen, vor dem Heppenheimer liegen jetzt nur noch Michael Schumacher (68 Poles) und Ayrton Senna (65).

Sebastian: «Alles lief glatt – fast perfekt eigentlich. Das Auto lag heute wirklich hervorragend, mit jedem Lauf wurde es besser. Auch ich selber konnte mich Schritt um Schritt verbessern. Und jeder weiss, dass ich diesen Kurs liebe. Besser geht es bislang wirklich nicht, aber mir ist auch klar: für diese Leistung gibt es noch keine WM-Punkte.»

Mark Webber ergänzt: «Seb war heute einfach der schnellere Mann. Aber ich bin zufrieden damit, wo ich losfahren kann, das ist eine solide Ausgangslage, und freue mich sehr fürs Team.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 17:25, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
7DE