McLaren-Honda: Schnell wieder auf dem Boden

Von Rob La Salle
Formel 1
Hondas Motorsportchef Yasuhisa Arai

Hondas Motorsportchef Yasuhisa Arai

Das Traumduo ist perfekt: Fernando Alonso und Jenson Button sollen McLaren-Honda zu alten Erfolgen zurückführen. Nach wochenlangem Schweigen und Pokern steht die neue Fahrerpaarung fest. Und der Druck steigt.

«Unsere Partnerschaft mit McLaren eilt von Erfolg zu Erfolg. Es ist sehr aufregend, Fernando und Jenson bei unserem Formel-1-Team begrüßen zu dürfen», sagte Hondas Motorsportchef Yasuhisa Arai bei der Bekanntgabe der beiden alten F1-Hasen, die zusammen 500 GP bestritten und drei WM-Titel eingefahren haben.

Doch nun müssen alle Beteiligten liefern. Bei dem Aufgebot und dem schnelllebigen Formel-1-Geschäft sind gute Ergebnisse von Beginn an das Mindestziel und die Anforderung. Alleine schon aufgrund des Selbstverständnisses.

«Die Tragweite dieser Bekanntgabe bringt mich schnell wieder zurück auf den Boden, damit wir uns noch härter auf die vor uns liegenden Saisons vorbereiten», kündigte Hondas Motorsportchef Yasuhisa Arai dann auch umgehend an.

Denn die Testfahrten in Abu Dhabi verliefen noch holprig. McLaren-Honda kam beim ersten gemeinsamen Härtetest nur auf fünf mickrige Runden, den Rest der zweitägigen Tests verbrachte der Bolide in der Garage.

«Honda ist entschlossen, die Entwicklung der Antriebseinheit nach dem Lernprozess beim Test in Abu Dhabi zu beschleunigen. Durch die Zusammenarbeit mit diesen sehr erfahrenen Piloten werden wir die Antriebseinheit im Vorfeld der neuen Saison bis zur Perfektion feinabstimmen», sagte Arai.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 12:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 12:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 12:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 05.12., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 13:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 13:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7DE