Timo Glock krank: Kobayashi fährt Toyota!

Von Mathias Brunner
Timo Glock bleibt im Bett.

Timo Glock bleibt im Bett.

Ein Virus bei Toyota: Nach Jarno Trulli ist nun auch der Zweitplatzierte des Singapur-GP fiebrig. Glock soll morgen wieder fahren.

Die japanischen Formel-1-Fans dürfen sich heute im Training von Suzuka über zwei einheimische Fahrer freuen: Kamui Kobayashi fährt den Toyota von Timo Glock.

Hans-Bernd Kamps, Manager von Glock: «Timo hat das gleiche wie vorgestern Jarno Trulli – abwechselnd ist ihm heiss und kalt. Wir haben beschlossen, es sei sinnvoller, ihn heute pausieren zu lassen, wo es sowieso regnen wird, und dann morgen erholt zurückzukommen.»

Für Kobayashi ist der Einsatz der erste seit den Wintertests in Bahrain. Anschliessend hat er nur noch Testfahrten auf Geraden übernommen. Suzuka hingegen kennt der Japaner wie seine Westentasche, auch im Regen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 05.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 05.07., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 05.07., 06:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 05.07., 06:34, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 05.07., 06:45, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 05.07., 06:45, Motorvision TV
    On Tour
  • Di.. 05.07., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 05.07., 07:03, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3AT