Moto2: Redding im ersten Training Schnellster

Von Ivo Schützbach
Moto2
Scott Redding überraschte mit der Bestzeit

Scott Redding überraschte mit der Bestzeit

Scott Redding fuhr überraschend Bestzeit im ersten freien Training der Moto2-Klasse in Indianapolis. Stefan Bradl guter Sechster.

Um die Kleinigkeit von 0,015 sec distanzierte Redding (Marc VDS Suter) den Zweitplatzierten, WM-Leader Toni Elias. Erstaunlich: Der Engländer ist nur WM-17. und konnte bislang lediglich mit Rang 4 bei seinem Heimrennen in Silverstone aufhorchen lassen.

Stefan Bradl überzeugte mit Rang 6. «Ich mag diese Strecke, auch wenn sie etwas holprig ist», sagte der Viessmann-Kiefer-Pilot. «Ich habe mich schnell an die neue Linie mit der 600er gewöhnt.»
2008 stand Bradl in Indianapolis in der 125er-Klasse bereits als Dritter auf dem Podest.

Bei MZ hält der Aufwärtstrend an: Anthony West wurde sauberer 11. «Wenn er morgen im Qualifying einen guten Startplatz herausfährt, ist er gut genug für die Top-5», glaubt Teammanager Peter Rubatto. «Anthony hat wieder richtig Spass am Fahren und arbeitet sehr gut mit dem Team.»

Tom Lüthi (15.), Dominique Aegerter (18.) und Arne Tode (25.) finden sich im Mittelfeld wieder. Michael Ranseder (Vector Kiefer Suter) landete bei seinem Debüt auf dem Moto2-Bike mit 2,248 sec Rückstand lediglich auf Rang 34.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
4DE