Moto2: 15 Piloten auf Suter-Chassis

Von Günther Wiesinger
Moto2
Fährt 2011 bei Jack & Jones: Talmacsi (Suter)

Fährt 2011 bei Jack & Jones: Talmacsi (Suter)

Mehr als ein Dritter aller Teilnehmer vertraut 2011 in der Moto2-WM auf Schweizer Fahrwerke.

Der Schweizer Moto2-Chassis-Hersteller Suter Racing Technology gewann 2010 den Konstrukteurs-WM-Titel in der Moto2-Klasse und mit [*Person Carmelo Morales*] die Spanische Moto2-Meisterschaft.

Kein Wunder, wenn auch 2011 viele renommierte Teams auf die Schweizer Fahrwerke vertrauen. 15 Fahrer sind bisher fix: Marc-VDS (Redding, Kallio), Italtrans (Pietri ist fix, Rolfo wird ersetzt), Interwetten (Lüthi), Jack & Jones (Noyes, Talmácsi), WTR/Speed Master (Iannone), Forward Racing (Cluzel fix, dazu eventuell Baldolini), Mapfre (Simón und Forés) sowie Technomag-CIP (Sofuoglu, Aegerter) und Monlau Competición (Marquez). Auch das Stop and Go-Team (Wilairot, Santiago Hernandez) zeigt Interesse, verhandelt aber auch mit Bimota und FTR.

Nur das Kiefer-Team (2011 mit Bradl, Krummenacher) ist bei Suter abgesprungen und hat sich mit Kalex geeinigt. Dafür wurden von den anderen Suter-Teams mit dem Moto2-WM-Dritten [*Person Andrea Iannone*], 125-ccm-Weltmeister [*Person Marc Marquez*], dem Ungarn [*Person Gabor Talmacsi*] (125-ccm-Weltmeister 2007) und dem zweifachen Supersport-Weltmeister [*Person Kenan Sofuoglu*] prominente Sieganwärter verpflichtet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6AT