Motocross-WM MX2

Jorge Prado (KTM) gewinnt Schweiz-Grand-Prix

Von - 19.08.2018 17:06

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewann WM-Leader Jorge Prado (KTM) den zweiten Lauf in Frauenfeld und holte sich damit auch den Grand-Prix-Sieg, punktgleich vor Pauls Jonass (KTM). Henry Jacobi kam auf P13 ins Ziel.

Zweiter MX2-Lauf in Frauenfeld (Schweiz): Völlig erschöpft überquerte der spanische WM-Leader Jorge Prado (KTM) die Ziellinie mit Magenkrämpfen. «Ab der Mitte des Rennens bekam ich Probleme», erklärte Prado, «aber ich wollte diesen Sieg.»

Jonass gab nicht auf, doch er erreichte Prado nicht mehr. Der Vorsprung von Prado in der WM beträgt weiterhin 28 Punkte. Prado und Jonass standen punktgleich auf dem Tagespodium, doch Prado wurde wegen des besseren Ergebnisses im zweiten Lauf Grand-Prix-Sieger.

Henry Jacobi (Husqvarna) kam im zweiten Lauf auf P13 ins Ziel. Der Thüringer rangiert in der WM weiterhin auf dem neunten Rang.

Alle Einzelheiten vom zweiten MX2-Rennen in Frauenfeld erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Jorge Prado gewinnt den Start vor Ben Watson, Stephen Rubini und Pauls Jonass. Henry Jacobi rangiert auf P19.

Noch 28 Min:
Jonass verliert keine Zeit und geht an Rubini und Watson vorbei auf P2.

Noch 27 Min:
Prado führt mit 4,5 Sekunden Vorsprung vor Jonass, Watson und Vlaanderen. Jacobi hat Rang 19 erreicht.

Noch 22 Min:
Prado hat bereits einen Vorsprung von 5 Sekunden herausgefahren.

Noch 18 Min:
Jacobi hat P16 erreicht. Vlaanderen hat P3 erreicht.

Noch 15 Min:
Bei Halbzeit des Rennens führt Prado vor Jonass, Vlaanderen, Lawrence, Watson, Olsen, Weltin, Covington und Cervellin.

Noch 14 Min:
Rubini beendet das Rennen an der Box.

Noch 13 Min:
Lawrence hat Vlaanderen auf Rang 3 in Schlagdistanz. Jacobi rangiert weiterhin auf Platz 16.

Noch 13 Min:
Lawrence geht an Vlaanderen vorbei auf Rang 3.

Noch 8 Min:
Jacobi hat P14 erreicht.

Noch 4 Min:
Jonass kommt dem führenden Prado näher. Sein Rückstand ist auf 3,3 Sekunden zusammengeschmolzen.

Noch 1 Min:
Jonass versucht weiter, die Lücke zu Prado zu schließen.

Noch 2 Runden:
Jonass hat Prado in Schlagdistanz!

Letzte Runde:
Prado gewinnt den zweiten Lauf und damit den Großen Preis der Schweiz vor Pauls Jonass. Prado ist körperlich völlig erschöpft und hat Magenkrämpfe.

Ergebnis MX2, Lauf 2, Frauenfeld (Schweiz):
1. Jorge Prado (ESP), KTM
2. Pauls Jonass (LAT), KTM
3. Hunter Lawrence (AUS), Honda
4. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
5. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
6. Thomas Covington (USA), Husqvarna
7. Ben Watson (GBR), Yamaha
8. Anthony Rodriguez (VEN), Yamaha
9. Marshal Weltin (USA), Kawasaki
10. Michele Cervellin (ITA), Yamaha
11. Brent van Doninck (BEL), Husqvarna
12. Bas Vaessen (NED), Honda
13. Henry Jacobi (GER), Husqvarna
14. Gustavo Pessoa (BRA), Kawasaki
15. Samuele Bernardini (ITA), Yamaha
16. Richard Sikyna (SVK), KTM
17. Anton Gole (SWE), Yamaha
18. Hardi Roosiorg (EST), KTM
19. Morgan Lesiardo (ITA), KTM
20. Micha-Boy De Waal 8NED), Honda
...
31. (DNF): Tom Koch (GER), KTM
DNS: Jago Geerts (BEL), Yamaha

Grand-Prix-Wertung:
1. Jorge Prado, 2-1
2. Pauls Jonass, 1-2
3. Hunter Lawrence, 5-3

WM-Stand nach 16 von 20 Rennen:
1. Jorge Prado, 692
2. Pauls Jonass, 664 (-28)
3. Thomas Kjer-Olsen, 519, (-173)
4. Ben Watson, 482, (-210)
5. Calvin Vlaanderen, 462, (-230)
6. Thomas Covington, 452, (-240)
7. Jago Geerts, 346, (-346)
8. Michele Cervellin, 314, (-378)
9. Henry Jacobi, 278, (-414)
10. Hunter Lawrence, 229, (-463)


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2019 Shanghai - MXGP und MX2 Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News Live

Mi. 18.09., 19:15, Sport1


Servus Sport aktuell

Mi. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Mi. 18.09., 19:35, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

Mi. 18.09., 21:50, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 22:05, Eurosport 2


Formula E Street Racers

Mi. 18.09., 22:30, ORF Sport+


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 22:35, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 23:05, Eurosport 2


car port

Mi. 18.09., 23:15, Hamburg 1


SPORT1 News Live

Mi. 18.09., 23:15, Sport1


Zum TV Programm