Steven Lenoir in Frankreich tödlich verunglückt

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Steven Lenoir verstarb im Alter von 25 Jahren an den Folgen seines Unfalls in Cassel

Steven Lenoir verstarb im Alter von 25 Jahren an den Folgen seines Unfalls in Cassel

Der französische MXGP-Fahrer Steven Lenoir ist am Montag an den Folgen eines schweren Crashs in Cassel (Frankreich) verstorben. Die Motocross-Gemeinde trauert nach dem tragischen Verlust.

Im Qualifying zum 'Motocross de Cassel' in Frankreich ist der 25-jährige MXGP-Pilot Steven Lenoir (Kawasaki) tödlich verunglückt.

Lenoir wurde 2010 EMX 250 Europameister. Seit 2012 fuhr der in Paris lebende Franzose in Großbritannien und wurde dort 2015 und in diesem Jahr MX2-Champion. Er galt auch als Titelaspirant für die britische MX1-Meisterschaft.

Lenoir wurde nach seinem Crash in Frankreich per Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Lille überführt, wo er trotz aller Bemühungen der Ärzte am Montag an den Folgen seiner schweren Verletzungen verstarb.

Die Motocross-Gemeinde trauert um einen großen Sportler. SPEEDWEEK.com spricht den Angehörigen von Steven Lenoir aufrichtiges Beileid aus und wünscht viel Kraft in dieser tragischen Situation.

Tragisch: Die französische Motorradsportgemeinde hat 2017 schon die Todesstürze von Endurance-WM-Champion Anthony Delhalle (in Nogaro) und Superbike-Pilot Adrien Protat verkraften müssen. Protat verunglückte beim Auftakt zur französischen Superbike-Meisterschaft in Le Mans Ende März.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 24.06., 23:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Do.. 24.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 25.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr.. 25.06., 00:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 25.06., 00:30, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 25.06., 02:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 25.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 25.06., 04:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Fr.. 25.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 25.06., 05:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Frankreich 2021: Die Analyse, Highlights aus le Castellet
» zum TV-Programm
3DE