MXON ohne Cairoli und Philippaerts

Von Harald Englert
Darf nicht in Denver fahren: Antonio Cairoli

Darf nicht in Denver fahren: Antonio Cairoli

Die italienische Föderation hat am Samstag bekannt gegeben, dass Antonio Cairoli und David Philipperts nicht bei der Mannschafts-WM für Italien antreten dürfen.

Hintergrund der Entscheidung ist eine Auseinandersetzung zwischen der italienischen Föderation und den Teams von [*Person Antonio Cairoli*] und [*Person David Philippaerts*].

Der italienische Verband möchte nicht, dass auf der Brust der Athleten Sponsoren prangern und hat deshalb verlangt, dass die Fahrer die Fahrerhemden der Föderation tragen. Auf diesen dürfen weder auf der Brust noch am Rücken Sponsoren zu sehen sein. Lediglich auf den Armen wäre Platz für vier relativ kleine Sponsorenlogos eingeräumt worden.

Weder das KTM-Werksteam noch die Yamaha-Mannschaft von Michele Rinaldi akzeptierte diese Regelung.

Folglich gab der Verband am Samstag in einer Pressemeldung bekannt, dass weder Antonio Cairoli noch David Philippaerts für die Mannschafts-WM in Denver berücksichtigt werden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 21.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 07:06, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 07:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 09:00, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
» zum TV-Programm
3DE