bLU cRU: So züchtet Yamaha kommende Weltmeister

Von Nora Lantschner
Rundstrecke
Tom Berçot führt den «Yamaha R3 bLU cRU Cup Switzerland» an

Tom Berçot führt den «Yamaha R3 bLU cRU Cup Switzerland» an

Durch das bLU cRU Programm von Yamaha sollen die Rennstars von morgen gefunden, gefördert und aufgebaut werden – auch im Straßenrennsport. 2019 gibt es erstmals den «Yamaha R3 bLU cRU Cup Switzerland».

Der Schweizer Kevin Brumann gewann 2018 auf einer Yamaha YZ125 im Rahmen der Motocross-WM in Imola das bLU cRU-Superfinale – und ist nun in der Europameisterschaft unterwegs. Was im Offroad-Bereich bereits funktioniert hat, ist nun auch im Straßenrennsport möglich: Der «Yamaha R3 bLU cRU Cup | Switzerland» ist das neue Nachwuchsprogramm von Yamaha Motor Schweiz und wird im Rahmen der FMS Schweizer Motorrad Meisterschaft ausgetragen.

Vor kurzem bestritten die 24 Teilnehmer in Valencia die ersten zwei Rennläufe – fünf Runden stehen noch aus: Dijon, der Slovakia Ring sowie Brünn und Rijeka stehen noch im Kalender. Nach dem ersten Event führt der Franzose Tom Berçot (Morillas Racing Team) mit 50 Punkten vor dem Deutsch-Brasilianer Alan Kroh (Team Randy Racing) mit 36 Punkten und dem Schweizer Stéphane Frossard (Team Badan Motos) mit 31 Punkten.

Am Ende der Saison werden die besten Fahrer aus der nationalen Serie von Yamaha Motor Europa zu einem internationalen Superfinale eingeladen. Dort winkt sechs Nachwuchshoffnungen ein Platz in der Supersport-300-WM. Der Beste von ihnen wird dann im Jahr darauf in die Supersport-WM gehievt.

Der R3 bLU cRU Cup Switzerland, an dem Fahrer ab 14 Jahren aus der Schweiz und anderen Ländern teilnehmen können, wird mit seriennahen YZF-R3 Einheitsmotorrädern ausgetragen und bietet damit gleiche Bedingungen für alle Fahrer zu attraktiven Konditionen.

In der Teilnahmegebühr von 25.000 CHF sind folgende Leistungen enthalten: Die Aufbereitung des Motorrades vor und während der Rennwochenenden durch YART sowie der Transport des Bikes, das Startgeld und die Lizenz der FMS für ein Jahr, Reifenservice durch Pirelli, Benzin, Ausrüstung von iXS im exklusiven Cup-Design sowie Teambekleidung von Yamaha. Auch das Catering vor Ort ist für zwei Personen inklusive.

Yamaha R3 bLU cRU Cup Switzerland: Weitere Renntermine

24. - 26. Mai 2019: Dijon I
28. - 30. Juni 2019: Slovakia Ring
19. - 21. Juli 2019: Brünn
09. - 11. August 2019: Dijon II
13. - 15. September 2019: Rijeka

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 10:50, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 11:25, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • So. 20.09., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna Moto2
  • So. 20.09., 12:15, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 20.09., 12:30, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • So. 20.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
  • So. 20.09., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 13:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
6DE