Superbike-Stars bei der «Motorcycle Live»

Von Rick Miller
Superbike-WM
Neil Hodgson (li.) und Carl Fogarty

Neil Hodgson (li.) und Carl Fogarty

Die jährliche britische Motorrad-Show, die mittlerweile «Motorcycle Live» genannt wird, findet derzeit im NEC in Birmingham statt. Viele der in Grossbritannien ansässigen Superbike-Piloten sind dabei.

Vor Ort sein werden unter anderen James Toseland, der in diesem Jahr auf Grund einer schweren Handverletzung seine Karriere beende musste, und Tom Sykes, der in auf dem Nürburgring seinen ersten Sieg einfahren konnte. Auch Leon Haslam, Leon Camier, Chaz Davies, Jonathan Rea, Sylvain Guintoli, Troy Corser haben oder hatten Auftritte auf der Motorrad-Show.

Neben der aktuellen Fahrergeneration sind auch Neil Hodgson, Carl Fogarty, Chris Walker und Simon Crafar bei der beliebten Messe der britischen Motorrad-Industrie vertreten.

Jonathan Rea freut sich jedes Jahr auf die Messe: «Ich komme immer gerne zu «Motorcycle Live», aber dieses Jahr scheint sie grösser und besser zu sein denn je. Sie haben ein paar fantastische Attraktionen - vor allem die Freestyle-Motocross-Show, die im Eintrittspreis enthalten ist. Es ist gut, mich mit meinen SBK-Rivalen in einer entspannten und freundlichen Atmosphäre zu treffen. Ich verbringe gerne Zeit mit Fans und unterschreibe Autogramme, ohne gleich zur nächsten Session oder sonst irgendwas an der Strecke hetzen zu müssen.»

Wie schlimm die Fingerverletzung von John Hopkins wirklich ist, und was hinter dem WM-Rückzug von Suzuki Alstare steckt, lesen Sie in Ausgabe 48 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Seit 22. November für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE