ADAC GT Masters boomt

Von Tom Vorderfelt
ADAC GT Masters
Im GT Masters wirds 2012 voll

Im GT Masters wirds 2012 voll

Enormer Andrang für 2012, schon 28 Fahrzeuge für die kommende Saison eingeschrieben. McLaren und Camaro erstmals dabei.

Das Interesse am ADAC GT Masters ist auch für die Saison 2012 ungebremst hoch. Erst seit wenigen Tagen haben Teilnehmer die Möglichkeit, sich für die kommende Saison einzuschreiben, die vom 13. bis 15. April 2012 in der Motorsport Arena Oschersleben beginnt. Schon jetzt verzeichnet der ADAC bereits eine sehr hohe Nachfrage nach Startplätzen. Bereits 15 Teams mit insgesamt 28 Fahrzeugen haben sich für die kommende Saison in die «Liga der Supersportwagen« eingeschrieben. Sie profitieren dabei von den besonders attraktiven Konditionen, die der ADAC den Teams offeriert, die sich bis zum 30. November 2011 einschreiben.

Unter den bislang gemeldeten 28 GT-Rennern, auf die sich die Fans schon 140 Tage vor dem Saisonstart in der Magdeburger Börde freuen können, finden sich spektakuläre Neuzugänge. Der mit Spannung erwartete McLaren MP4/12C feiert 2012 ebenso seine Rennpremiere in der «Liga der Supersportwagen« wie die grossvolumige US-Sportwagenlegende Chevrolet Camaro. Das ADAC GT Masters begeistert auch 2012 nicht nur mit neuen Fahrzeugen, sondern auch mit einer Markenvielfalt, die ihresgleichen sucht. Neben dem McLaren und dem Chevrolet wurden bereits weitere Supersportwagen wie Corvette Z06, Ferrari 458 Italia, Lamborghini Gallardo, Mercedes-Benz SLS AMG und Porsche 911 eingeschrieben. Der ADAC rechnet mit weiteren Marken und erwartet ein Starterfeld mit rund zehn verschiedenen Herstellern.

Interessierte Teams haben noch die Möglichkeit bei Nennungen bis zum 30. November 2011 von einer reduzierten Einschreibegebühr für die Saison 2012 zu profitieren. Allerdings ist Eile geboten, denn bis Ende November werden nur 36 der insgesamt 44 für die kommende Saison zur Verfügung stehenden Startplätze vergeben. Die verbleibenden acht Startplätze reserviert der ADAC noch bis zum Nennschluss am 01. März 2012 für weitere attraktive Neuzugänge und Teams, die derzeit noch an Ihren Planungen für 2012 arbeiten. Einschreibungen für das ADAC GT Masters sind ausschließlich online möglich.

Quelle: ADAC

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
7DE