Crescent Suzuki mit neuem Ehrgeiz

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
John Hopkins bringt frischen Wind in die BSB

John Hopkins bringt frischen Wind in die BSB

Das Team Crescent Suzuki will in der Saison 2011 mit John Hopkins einen neuen Angriff auf den Titel der Britischen Superbike-Meisterschaft starten.

In den letzen Monaten des alten Jahres musste das Team Crescent Suzuki herbe Rückschläge einstecken. Tommy Hill führte lange Zeit die Tabelle der Britischen Superbike-Meisterschaft an und reiste mit elf Punkten Vorsprung zum Saisonfinale in Oulton Park an. Nach zwei Stürzen im zweiten Rennen musste Hill jedoch alle Hoffnungen auf den Meistertitel begraben. Er fiel bis auf den dritten Gesamtrang hinter Ryuichi Kiyonari und Joshua Brookes zurück.

Im Spätherbst verlor Crescent Suzuki seinen Hauptsponsor Worx Power Tools und die Werksunterstützung von Suzuki an die Rivalen von Relentless Suzuki by TAS. Hill verlies Crescent Suzuki und wechselte in das neu formierte Team Swan Yamaha. Resignation machte sich breit. Doch mit der Verpflichtung von John Hopkins kehrten neuer Ehrgeiz und Entschlossenheit in die Crew von Teambesitzer Paul Denning und Teammanager Jack Valentine zurück.

Denning arbeitete bereits im Suzuki-MotoGP-Team mit Hopkins zusammen. Ihre erfolgreichste gemeinsame Saison war 2007, als «Hopper» für Rizla Suzuki MotoGP vier Podiumsplätze erreichte und den respektablen vierten Platz in der WM belegte. Nachdem Crescent Suzuki 2010 im letzten Rennen der Britischen Superbike-Meisterschaft den schon sicher geglaubten Titel noch verloren hatte, will das Team in der kommenden Saison einen neuen Angriff auf die BSB-Krone starten.

Teammanager Jack Valentine: «Es ist fantastisch, dass wir John Hopkins verpflichten konnten. Er ist ein grossartiger Pilot. Es macht immer wieder Spass, ihm zuzuschauen, und er verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz. John betrachtet die BSB als Sprungbrett, um sich wieder an das WM-Niveau heranzuarbeiten. Unser gesamtes Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihm. Es wird sicher ein schönes Abenteuer für alle Beteiligten.»

Teambesitzer Paul Denning: «Ich war noch nie so gespannt vor einem BSB-Saisonauftakt wie in diesem Jahr. Ich bin sehr froh, dass ich das Team zusammenhalten konnte und sich jetzt die Gelegenheit ergab, mit John zusammenzuarbeiten. Es geht mir dabei nicht um Geld und Politik, sondern um Ehrgeiz und Entschlossenheit. In den schwierigen Monaten zeigte sich, wer von unseren Partnern und Freunden tatsächlich hinter dem Team steht. Wir wollen das mit erstklassigen Ergebnissen zurückzahlen.»

John Hopkins: «Ich freue mich schon sehr auf meinen Einsatz in der BSB. Viele meiner Freunde und ein Teil meiner Familie leben in Grossbritannien, deshalb werde ich mich schnell zu Hause fühlen. Natürlich muss ich erst einmal die für mich neuen Strecken kennen lernen. Crescent Suzuki wird mir konkurrenzfähiges Material zur Verfügung stellen. Ich bin mir sicher, dass ich Rennen gewinnen kann. Wenn alles passt, will ich 2011 in den Kampf um den BSB-Titel eingreifen.»
 

Weiterlesen

    Siehe auch

    Kommentare

    Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

    Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

    Mathias Brunner
    ​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
    » weiterlesen
     

    TV-Programm

    • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
      Formula Drift Championship
    • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
      Monster Jam Championship Series
    • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
      car port
    • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
      Classic Races
    • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
      Formel 2
    • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
      Formel 2
    • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
      Top Speed Classic
    • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
      Top Speed Classic
    • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
      Formel 2
    • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
      Servus Sport aktuell
    » zum TV-Programm
    6DE