BSB Donington: Joshua Brookes mit Doppelpack

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Joshua Brookes

Joshua Brookes

Joshua Brookes dominierte beide Rennen der Britischen Superbike-Meisterschaft in Donington Park. Tommy Hill und Michael Laverty auf dem Podium.

Mit der Pole-Position und zwei Laufsiegen holte sich Joshua Brookes die optimale Ausbeute in Donington Park. Der 29-jährige Australier verkürzte damit den Rückstand auf Tabellenführer Tommy Hill, der einen zweiten und einen dritten Platz einfuhr, auf zehn Punkte. Michael Lavertys Titelchancen sind nach zwei Podiumsplatzierungen ebenfalls noch intakt.

Patric Muff lieferte mit dem neunten Startplatz ein sehr gutes Qualifying ab und landete in den Rennen auf den Plätzen 11 und 12. «Ehrlich gesagt, wollte ich zwei Top-10-Platzierungen erreichen», erklärte der Schweizer. «Doch letztendlich muss ich mit den Ergebnissen zufrieden sein, denn meine Starts heute waren fürchterlich. Nun geht es nach Assen. Auch dort streben wir ein Top-10-Ergebnis an.»

Für den abschliessenden « Showdown», der in Assen (21. bis 23.09.), Silverstone (28. bis 30. 09.) und Brands Hatch (12. bis 14. 10.) ausgetragen wird, qualifizierten sich Tommy Hill (535 Punkte), Joshua Brookes (525), Shane Byrne (523), Michael Laverty (514), Alex Lowes (502) und Thommy Bridewell (500).

Diese sechs Piloten ermitteln in den letzten sieben Läufen den neuen BSB-Titelträger. Sie starten mit 500 Punkten plus dem «Podiumskredit», der für Platz 1 drei Punkte, Platz 2 zwei Punkte und für Platz 3 einen Punkt vorsieht, in das Saisonfinale. Im «Showdown» werden dann erneut die Standartpunkte vergeben. Die übrigen Piloten kämpfen um den «British Superbike Riders Cup».

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE