Red Bull Ring 2017: Gratis-Konzerte bei Österreich-GP

Von Otto Zuber
Formel 1

​Die Formel 1 macht Winterpause, aber am Red Bull Ring laufen die Vorbereitungen für den Grossen Preis von Österreich (9. Juli). Die Fans dürfen sich auf erstklassige, kostenlose Konzerte freuen.

Die Königsklasse des Motorsports schickt ihre Vorboten in alle Richtungen aus. Änderungen des sportlichen und technischen Reglements sollen 2017 für spannende Rennen sorgen. Hinter Mercedes-Benz haben sich die Verfolger in den Startlöchern positioniert und können es kaum erwarten, erneut die Herausforderung anzunehmen. Mit jungen Ausnahme-Athleten wie Max Verstappen und siegeshungrigen Routiniers wie Daniel Ricciardo von Red Bull Racing stehen die Vorzeichen für eine aufregende Saison 2017 ausgezeichnet.

Open-Air-Stimmung am Freitag- und Samstagabend

Österreichische Racing-Fans haben gleich doppelten Grund zur Freude, denn rund um das neunte Saisonrennen 2017, den Grand Prix im Herzen der Steiermark und gleichzeitig die vierte Auflage am Spielberg, formiert sich wieder ein Rahmenprogramm, das am gesamten Rennwochenende beste Unterhaltung garantiert.

Beim «Formula 1 Grosser Preis von Österreich» wird von 7. bis 9. Juli ein wahres Volksfest made in Austria gestartet! Zum Auftakt der Hitradio Ö3-Konzerte steht am Freitag – dem Österreicher-Tag – das «Who is Who» der heimischen Musikszene auf der Bühne. Die Partystimmung am Open-Air-Gelände vor den Toren des Red Bull Ring geht natürlich am Samstagabend, 8. Juli, mit zahlreichen internationalen Top-Acts weiter!

Motorsport-Festival mit «Seiler und Speer» und «Lemo»

Den unüberhörbaren Startschuss für das Formel-1-Line-Up 2017 geben allen voran «Seiler und Speer». Das Wiener Duo wird das Publikum am Freitag als Headliner auf ein einmaliges Motorsport-Wochenende einstimmen. Nach ihrer Herbst-Winter-Tour durch Deutschland und Österreich mit ausverkauften Konzerten begeistern «Seiler und Speer» auch bei der Formel 1 am Spielberg mit neuer Show und neuem Album. Die bereits veröffentlichte Single «I kenn di vo wo» verspricht der nächste Kracher zu werden.

Natürlich heizen die zwei Chartstürmer den Fans am 7. Juli vor den Toren des Red Bull Ring auch mit Songs ihres fünffach platin-verzierten Debütalbums «ham kummst» ein, das alle Verkaufsrekorde gebrochen hat. Als Erster am Freitag kurbelt der Singer-Songwriter «Lemo», der Wiener mit Grazer Wurzeln, die Stimmung im steirischen Murtal an.

Kultbands made in Austria auf der Bühne

Mit Hymnen wie «Live is Life», «Flyin’ High» oder «Gimme Love» einerseits und mit Ohr- würmern wie «Banküberfall», «Märchenprinz» oder «An der Copacabana» werden die Kult-Truppen «Opus» und «EAV» das Kommando des Motorsport-Festivals übernehmen. Beide Legenden der österreichischen Musikgeschichte können aus einem vollen Repertoire schöpfen, und es würde natürlich perfekt passen, wenn sie Hits wie «Faster and Faster» (Opus) oder «300 PS» (EAV) in den Himmel über das Formel-1-Konzertgelände schicken.

Welche internationalen Bands den Spielberg tags darauf ordentlich rocken, darauf dürfen die Fans gespannt sein! Der Eintritt in das Konzert-Areal ist für Besucher mit jeweils gültigen Formel-1-Tickets kostenlos.

Frühbucherbonus bis 31. Dezember 2016

Die vierte Auflage der Königsklasse im Herzen der Steiermark sorgt schon jetzt für Kribbeln bei den Formel-1-Enthusiasten. Das Motorsport-Festival zum Anfassen bleibt seinem Motto treu, das Rahmenprogramm garantiert am Spielberg Rennsport hautnah.

Neben Konzerten am Freitag- und Samstagabend wird es wieder Autogrammstunden mit den Fahrern und Teamchefs, die Legends Parade, einen Public Pitlane Walk, Air- und Stuntshows geben. Kinder bis 14 Jahre können in Begleitung eines Erwachsenen mit gültiger Eintrittskarte kostenlos an die Rennstrecke kommen.

Ein Überblick über sämtliche Kategorien ist unter www.projekt-spielberg.com/f1tickets zu finden und Fans, die bis 31. Dezember 2016 zuschlagen, ist ein Frühbucherbonus von minus 20 Prozent auf alle Tickets (ausser VIP) sicher!

Alle Informationen zum «Formula 1 Grosser Preis von Österreich 2017» finden Sie unter www.projekt-spielberg.com und in der Spielberg App.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 08.08., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 08.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Sa. 08.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Sa. 08.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Sa. 08.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 08.08., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 08.08., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Bundesliga und Prohaska 65.Geburtstag
Sa. 08.08., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 08.08., 21:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Qualifikation 1977 Türkei - Österreich mit Prohaska-Tor
Sa. 08.08., 21:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Qualifikation 1978 Türkei - Österreich
» zum TV-Programm
17