Tierisch ernst

Von Mathias Brunner
Formel 1
Achtung, Gefahr: ein Hund auf der Ideallinie.

Achtung, Gefahr: ein Hund auf der Ideallinie.

Der Bahrain-Test musste wegen streunender Hunde unterbrochen werden. Tiere auf der Rennstrecke sind keine Seltenheit.

Die Testfahrten von Bahrain bieten ausser ein paar hübschen Schnee-Verwehungen fast alles: Letzte Woche waren es Sandstürme, nun sind es streunende Hunde, welche den Testbetrieb von Ferrari, BMW-Sauber und Toyota stören.

Tiere auf der Rennstrecke sind ein anhaltendes Problem in vielen Ländern. Unvergessen, wie GP2-Ass Bruno Senna in der Türkei einem Streuner nicht mehr ausweichen konnte, und erst letzte Woche überfuhr Renault-Star Fernando Alonso in Jerez unfreiwillig eine Taube. In Interlagos sind sogar Wildhüter angestellt, welche in der Woche vor dem Rennen nichts anderes tun als auf Hundejagd zu gehen.

Was haben wir nicht schon alles auf der Rennstrecke gesehen: Kobras, die sich den Renngeräten mutig, aber aussichtslos entgegen stellen, junge Wildkatzen, natürlich die unvermeidlichen Murmeltiere und Biber in Montreal, Hasen in Silverstone.

Eine Begegnung der unheimlichen Art mit einem Tier kann übel enden. ChampCar-Meister Cristiano da Matta konnte von Glück reden, dass er nach einer Kollision mit einem Hirsch mit dem Leben davon kam.

Mindestens gegen Vögel gibt es keinen Schutz: Alan Stacey starb 1960 in Spa-Francorchamps, nachdem er von einem Vogel am Kopf getroffen worden war.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 31.07., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • Sa.. 31.07., 14:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Sa.. 31.07., 14:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
» zum TV-Programm
2DE