Formel 1

Singapur-GP im TV: Mercedes, Ferrari oder Red Bull?

Von - 12.09.2017 07:38

Der Formel-1-Zirkus schlägt seine Zelte in der südostasiatischen Metropole Singapur auf, wo das einzige Stadtrennen unter Flutlicht stattfinden wird. Hier gibt's alle TV-Zeiten zum 14. WM-Lauf des Jahres.

Die GP-Stars können es kaum erwarten, bis sie auf dem anspruchsvollen Marina Bay Street Circuit in Singapur ausrücken dürfen. Denn der Stadtkurs im Herzen der Millionenmetropole hat es in sich: Auf knapp fünf Kilometer reihen sich 23 Kurven aneinander – ein Streckenlayout, das den Piloten kaum eine Atempause lässt.

Im vergangenen Jahr triumphierte Mercedes im Flutlicht von Singapur: Der spätere Weltmeister Nico Rosberg sicherte sich von der Pole-Aus den ersten Platz, sein Teamkollege Lewis Hamilton kam hinter dem Deutschen ins Ziel. Dennoch sehen sich die Silberpfeile nicht als Favoriten für die Nacht-Hatz, wie Motorsportdirektor Toto Wolff betont.

«In den vergangenen Jahren gehörte es zu den Stärken unseres Teams, unsere Stärken und Schwächen klar zu identifizieren. Um in jedem Bereich besser und stärker zu werden, haben wir den Finger in die Wunde gelegt, damit wir sowohl die Gründe für unsere guten als auch für unsere schlechten Leistungen verstehen», holt der Wiener aus.

Und Wolff stellt klar: «Singapur gehört zu jener Art Strecken, die sowohl Ferrari als auch Red Bull Racing entgegenkommen sollte. Beide haben starke Leistungen auf langsamen Strecken gezeigt, auf denen es auf maximalen Abtrieb ankommt. Gleichzeitig machten derartige Strecken uns das Leben in dieser Saison schwerer.»

Bereits am Freitag werden die Teams, Fahrer und Fans eine erste Ahnung davon bekommen, wer in diesem Jahr die Nase vorn haben wird. Wer nicht verpassen will, wie sich die Formel-1-Stars beim 14. Rennwochenende der Saison schlagen werden, findet hier alle TV-Zeiten.

Der Singapur-GP 2017 im Fernsehen

Freitag, 15. September 
10.25 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
12.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
14.25: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
14.25: ORF1 – 2. Freies Training live 
14.25: n-tv – 2. Freies Training live
16.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
17.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
22.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
23.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 16. September
3.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
5.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
8.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
10.10: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
11.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live
13.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
14.00: RTL – Training Highlights
14.45: ORF1 – Formel-1-News 
14.45: RTL – Qualifying 
14.50: Sky Sport 1 – Qualifying
14.55: ORF1 – Qualifying
14.55: SRF 2 – Qualifying
17.30: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
19.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
20.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
00.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 17. September
3.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
4.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung 
7.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
9.00: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
10.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
11.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
13.00: ORF1 – Formel-1-News
13.00: Sky Sport 1 – Vorberichte 
13.00: RTL – Countdown
13.25: ORF1 – Vorberichte und Rennen 
13.30: SRF 2 – Rennen
13.55: Sky Sport 1 – Rennen
14.00: RTL – Rennen
15.45: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
16.00: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.10: ORF1 – Rennanalyse 
18.15: n-tv – Das Rennen kompakt
21.30: Sky Sport 1 – Rennen Wiederholung

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Der Marina Bay Street Circuit lässt den GP-Piloten keine Atempause © Pan Images Der Marina Bay Street Circuit lässt den GP-Piloten keine Atempause
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 13.12., 15:40, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 13.12., 16:15, Hamburg 1
car port
Fr. 13.12., 17:00, Motorvision TV
Streetwise - Das Automagazin
Fr. 13.12., 18:25, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 13.12., 19:00, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 13.12., 19:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 13.12., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 13.12., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Fr. 13.12., 20:35, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 13.12., 20:55, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
» zum TV-Programm