Mercedes: Auch Valtteri Bottas bleibt an Bord!

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Valtteri Bottas

Valtteri Bottas

Nicht nur der vierfache Weltmeister Lewis Hamilton bleibt den Silberpfeilen erhalten: Auch Valtteri Bottas hat seinen Mercedes-Vertrag für die Saison 2019 – und vielleicht auch darüber hinaus – verlängert.

Einen Tag nachdem der vierfache Formel-1-Champion Lewis Hamilton seine Mercedes-Vertragsverlängerung um zwei Jahre bestätigt hat, zieht dessen Stallgefährte Valtteri Bottas nach: Auch er bleibt 2019 an Bord der Silberpfeile. Der Finne hat einen Vertrag für die nächste Saison unterschrieben, der auch eine Option für eine Verlängerung um ein weiteres Jahr umfasst.

Bottas konnte seit seiner Mercedes-Verpflichtung auf 2017 hin bereits drei GP-Siege und fünf Pole-Positions erobern. In seiner ersten Saison beim Team spielte er eine Schlüsselrolle, als Mercedes 2017 zum vierten Mal in Folge die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft gewinnen konnte. In diesem Jahr konnte er seine Leistung deutlich steigern.

Der GP-Star jubelt sich: «Ich freue mich sehr, auch 2019 für Mercedes an den Start zu gehen und es ist schön, dass hier in Hockenheim zu verkünden – das ist nicht nur das Heimrennen für Mercedes, sondern auch die Strecke, auf der ich 2007 meine ersten Siege im Formelsport feiern konnte.»

«Nach einem vorbereitungsintensiven Winter konnte ich bei meiner Leistung einen guten Schritt nach vorne machen. Und ich denke, dass auch noch mehr zu holen ist. Uns fehlte in den diesjährigen Rennen manchmal das Glück, aber das Team kennt meine Leistung und der Vertrag ist ein grossartiges Zeichen für das Vertrauen in mich und mein fahrerisches Können», fügt Bottas an.

«Es macht mir Spass, mit dem Team zu arbeiten und Teamkollege von Lewis zu sein», beteuert der dreifache GP-Sieger. «Wir haben eine gute Beziehung –aufrichtig und unkompliziert – und versuchen immer, die besten Ergebnisse für Mercedes zu erzielen. Wir sind mitten in einem harten Kampf, deshalb ist es gut, dass nun Klarheit über die Zukunft herrscht. Das bedeutet, dass wir uns nun voll und ganz auf den WM-Kampf konzentrieren können. Mein Ziel ist klar: Ich will weiterhin Leistungen auf hohem Niveau zeigen, um die Entscheidung des Teams für 2020 zu einem Kinderspiel zu machen.»

Auch Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff ist zufrieden: «Es freut uns sehr, Valtteris Vertrag mit Mercedes um mindestens eine Saison zu verlängern und vor unserem Heimrennen in Hockenheim eine unveränderte Fahrerpaarung für 2019 bestätigen zu können. Valtteri hat in dieser Saison exzellente Leistungen gezeigt und ohne unsere Fehler sowie seine Pechsträhne könnte er im Moment sogar die Fahrer-Weltmeisterschaft anführen.»

«Als wir die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit Valtteri im kommenden Jahr getroffen haben, ging es nicht nur um seinen Speed und seine Arbeitsmoral, es war auch eine Charakterfrage. Seine Beziehung zum Team – Lewis eingeschlossen – ist offen, vertrauensvoll und komplett ohne politische Spielchen. Das sind die Zutaten, die man braucht, wenn man in beiden Weltmeisterschaften gegen starke Rivalen kämpft. Und es spiegelt auch unsere Werte als Team wider. Ich bin hocherfreut, dass Valtteri ein Teil unseres Teams bleibt und freue mich darauf, noch viele weitere Erfolge mit ihm zu feiern.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 12:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 13:00, Arte
    Stadt Land Kunst
  • Do. 22.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 22.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 22.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
8DE