Formel 1

Österreich: RTL kann bei Verstappen-Sieg durchatmen

Von Andreas Reiners - 01.07.2019 16:00

Zuletzt zeigte die Kurve stark nach unten, beim Österreich-GP wurde der freie Fall gestoppt: RTL konnte die Quote im Vergleich zu 2018 verbessern.

Vielleicht war es das Qualifying. Die Aussicht auf ein spannendes Rennen, auf mehr Abwechslung. Der Frankreich-GP als «Appetitmacher» kann es nicht gewesen sein, denn der war bekanntlich eines der langweiligsten Rennen der letzten Jahre.

Doch das schien den Fans am Sonntag egal gewesen zu sein: RTL hat den freien Fall stoppen können. In Zahlen: 4,36 Millionen Zuschauer schalteten beim brillanten Sieg von Max Verstappen ein.

Ein deutliches Plus im Vergleich zu 2018, wo nur 3,91 Millionen Fans zusahen.

Spielberg ist vom Zuspruch damit das zweitbeste Rennen der Saison, hinter Bahrain (4,82 Millionen).

Beim Vergleich mit 2018 darf man auch nicht vergessen, dass Sky im Vorjahr keine Rennen übertragen hat. In diesem Jahr ist der Pay-TV-Sender wieder dabei, 480.000 Zuschauer kommen bei der Rechnung also noch oben drauf. Gleichzeitig ist das der Topwert der Saison für Sky.

Die Quoten in der Übersicht:

Australien: 1,63 Millionen RTL, 370.000 Sky
Bahrain: 4,82 Millionen RTL, 430.000 Sky
China: 3,06 Millionen RTL, 460.000 Sky
Aserbaidschan: 4,33 Millionen RTL, 420.000 Sky
Spanien: 3,68 Millionen RTL, 330.000 Sky
Monaco: 4,25 Millionen RTL, 410.000 Sky
Kanada: 4,08 Millionen RTL/460.000 Sky
Frankreich: 3,41 Millionen RTL/350.000 Sky
Österreich: 4,36 Millionen RTL/480.000 Sky

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 20.02., 23:15, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 20.02., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 20.02., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 00:30, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - OTR SuperSprint 1. Lauf
Fr. 21.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 21.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 21.02., 05:40, Motorvision TV
Truck World
» zum TV-Programm
61