Hamilton: «Wir sind beim Start die Besten!»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Lewis Hamilton gab alles.

Lewis Hamilton gab alles.

Singapur-Vorjahressieger Lewis Hamilton auf Startplatz 3: «Ich kann von der sauberen Seite losfahren. Aber heute wäre mehr drin gewesen.»

So richtig glücklich wirkte [*Person Lewis Hamilton*] – Singapur-Sieger 2009 – nicht. «Mein Abschlusstraining war nicht übel, jedenfalls lief es besser als in Monza. Aber ich fühlte, dass mehr im Auto gesteckt hätte.»

Am Ende erreichte Pole-Mann Fernando Alonso eine 1:45,390-min-Runde, Lewis Hamilton fuhr 1:45,571 min.

Lewis: «Aber ich will mich nicht beklagen, denn ich kann morgen von der sauberen Seite losfahren.»

Alonso vor sich, Webber hinter sich – wen fürchtet der Champion von 2008 mehr? Lewis schmunzelt: «Ich fürchte mich vor niemandem. Vor allem baue ich auf unsere fabelhaften Starts, da sind wir gewiss Klassenbeste. In Monza hat Jenson nach dem Start gleich Alonso schnappen können, und es spricht nichts dagegen, dass mir nicht ein ähnlicher Start gelingen sollte.»

Hamiltons Strategie: «Ein solider Start, in der ersten Runde keinen Ärger, alles andere ergibt sich von selber. Der Regen kann alles auf den Kopf stellen. Die Strecke hier trocknet ewig nicht ab, und so wie der Wetterbericht aussieht, wird es am Sonntag später regnen als heute Samstag. Selbst wenn es im Rennen keine Niederschläge mehr geben sollte, dürfte es auf der Bahn mindestens feuchte Stellen geben. Das kann heiter werden ...»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
6DE