150 Stunden Formel 1

Von Philipp Wyss
Formel 1
Formel-1-Action auf DSF auch in diesem Jahr

Formel-1-Action auf DSF auch in diesem Jahr

DSF auch 2009 mit ausführlicher Formel-1-Berichterstattung.

Auch in diesem Jahr gibt das DSF an allen 17 Rennwochenenden der Formel-1-Saison Vollgas und berichtet insgesamt rund 150 Stunden über die Motorsport-Königsklasse. Das 1. und 2. freie Training überträgt das DSF jeweils freitags live oder in Highlights. Immer samstags zeigt das DSF die Höhepunkte des Qualifyings, am Sonntag folgt eine Zusammenfassung des Rennens. Die Formel 1 im DSF kommentiert Peter Kohl.

Zum Auftakt der Formel-1-Saison 2009 am kommenden Freitag, 27. März, mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne zeigt DSF ab 6.00 Uhr morgens die Höhepunkte des 1. freien Trainings in «Down Under», ab 6.30 Uhr berichtet der Sender live vom 2. freien Training. Am Samstag und Sonntag überträgt das DSF die Highlights des Qualifyings (17.00 Uhr) und des Rennens (18.00 Uhr). Bereits zwei Tage vor dem Showdown in Australien gibts am Mittwoch, 25. März, ab 20.30 Uhr eine ausführliche Vorschau auf die neue Saison.

Der Formel 1-Saisonauftakt im DSF:
 
Mittwoch, 25. März, 20.30 – 21.30 Uhr:    Saisonvorschau 2009
Freitag, 27. März, 6.00 – 6.30 Uhr:           Highlights 1. Freies Training
Freitag, 27. März, 6.30 – 8.05 Uhr:           2. Freies Training live
Samstag, 28. März, 17.00 –18.30 Uhr:     Highlights Qualifying
Sonntag, 29. März, 18.00 – 19.30 Uhr:     Highlights Rennen

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE