Alonso bis Ende 2016 bei Ferrari

Von Mathias Brunner
Formel 1
Fernando Alonso gibt weiter für Ferrari Gas.

Fernando Alonso gibt weiter für Ferrari Gas.

Ferrari hat den Vertrag mit dem spanischen Star vorzeitig verlängert.

Fernando Alonso bleibt bis Ende 2016 in Diensten von Ferrari – der Vertrag mit dem Asturier ist vorzeitig verlängert worden.

Der Formel-1-Champion von 2005 und 2006 ist happy: «Ich habe mich vom ersten Tag an bei Ferrari zuhause gefühlt, der Rennstall ist wie eine zweite Familie für mich.»

Alonso gewann 2010 im ersten Jahr als Ferrari-Pilot fünf Grands Prix (darunter seinen ersten in Rot, in Bahrain) und schrammte ganz knapp am Titel vorbei – erst im dramatischen Finale von Abu Dhabi eroberte Vettel den Titel.

Da Ferrari-Chef Luca Montezemolo unlängst erklärt hat, der Vertrag mit Felipe Massa werde wie geplant erfüllt, steht das Maranello-Duo für 2012 fest: Alonso und Massa.

Insider erwarten, dass der Spanier ab 2013 einen anderen Stallgefährten erhalten wird.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 13:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 13:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 13:25, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So. 24.01., 13:30, ServusTV
    World Rally Championship
  • So. 24.01., 13:30, ServusTV Österreich
    World Rally Championship
  • So. 24.01., 14:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 24.01., 16:50, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 24.01., 18:15, Österreich 1
    Moment am Sonntag
  • So. 24.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 24.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
6DE