Hamiltons Vater in Aktion

Von Peter Hesseler
Formel 1
Hamilton und Massa werden keine Freunde mehr

Hamilton und Massa werden keine Freunde mehr

Anthony Hamilton schaltet sich in die Management-Probleme seines Sohnes Lewis ein.

Wegen der fortgesetzten Problemfahrten des britischen Weltmeisters von 2008, Lewis Hamilton, kommt es zum Stress mit Papa Anthony, den Lewis Anfang 2010 von seinem Management entband.

Hamilton fällt seit Saisonbeginn, mit neuem Management (Simon Fuller Ltd.), fortgesetzt durch Fehler, Über-Aggressivität und Überheblichkeit auf. In Singapur rasselte er Felipe Massa ins Heck, nachdem das Paar schon in Monaco und Silverstone kollidiert war.

Hamilton senior hatte spontan darauf verwiesen, dass Lewis Management nicht an der Strecke vertreten sei, sein Sohn an GP-Wochenenden damit wohl zu sehr auf sich alleine gestellt. Dabei war gerade die Betreuung Hamiltons an der Strecke das zentrale Thema seiner Anforderungen an das neue Management gewesen.

Doch nun sagt Anthony Hamilton jedoch: «Ich habe nach Singapur mit Lewis telefoniert. Er ist glücklich mit seinem Management. Und wenn er es ist, bin ich es auch.»

Das riecht nach Burgfrieden.

McLaren-Mercedes-Pilot Hamilton hat sich bislang nicht zum Vorfall mit Massa geäussert, sagt nur: «Die Strecke von Suzuka verlangt nach einem aggressiven Stil. Das kommt mir entgegen. Da gibt es nur volle Attacke, um dort schnell zu sein. Ich werde angreifen und meinen Stil nicht ändern.»

Mehr zu diesem und weiteren F1-Themen entnehmen Sie bitte der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, ab Dienstag (4. Oktober) im Handel!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
17