Ferrari: Alonso mit Rang 9 im Plan

Von Peter Hesseler
Massa zwischen Palmen – in verbesserter Form.

Massa zwischen Palmen – in verbesserter Form.

Fernando Alonso zufrieden mit Rang 9 – am Ende gingen ihm die Reifen aus.

Für kurze Zeit sah es so aus, als würde Felipe Massa seinen
Teamkollegen Fernando Alonso diesmal überflügeln, doch der Spanier
stellte in Q2 die alte Ordnung spät wieder her und zog in Q3, wo er
sich als Neunter für das Rennen qualifizierte.

Massa blieb auf Position 14 stecken und startet mit einer ungleich
schwierigeren Ausgangslage – mitten im eng gestaffelten Mittelfeld und
der Gefahr ausgesetzt, nach dem Start hinter langsameren Gegnern fest
zu hängen. Alonso hat eigentlich nur schnellere Leute vor sich und
macht überdies in der Regel am Start Plätze gut.

Alonso sagt: «Heute lagen unsere Möglichkeiten zwischen Rang zwischen 8
und 12. Deshalb spiegelt Platz 9 unsere Möglichkeiten wider. Die
Bedingungen auf dieser Strecke sind definitiv nicht für unser Auto
gemacht. Angesichts dessen ist es bisher nicht schlecht gelaufen. Aber
um in Q3 zu kommen, musste ich alle drei Sätze der weicheren Reifen
nutzen. Deshalb hatten wir keine mehr für eine schnelle Runde in Q3.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 29.11., 05:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mo.. 29.11., 05:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo.. 29.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 06:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 29.11., 07:28, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE