Massa weiter unter Druck

Von Peter Hesseler
Domenicali gibt Massa keine Platzgarantie

Domenicali gibt Massa keine Platzgarantie

Ein gutes Ergebnis in sechs Rennen reicht nicht – Ferrari-Teamchef Domenicali will Konstrukteurstitel.

Von wegen Entwarnung. Nach Felipe Massas beachtlichem sechsten Platz von Monaco, auf einem Kurs, der ihm noch nie lag, macht Teamchef Stefano Domenicali klar, dass dem Brasilianer keine Zeit zum Durchatmen bleibt und für Massa ab sofort jedes Rennen neu bewertet wird.

«Seine Leistung hat mich sehr gefreut. Sie gibt ihm und uns als Team einen Schub», sagt der Chef der Scuderia, «aber den brauchen wir auch. Wir brauchen bei jedem Rennen einen starken Felipe. Bis zum Saisonende. Das ist es, was ich von ihm erwarte.»

Ferrari fehlen in der Konstrukteurswertung bereits 60 Zähler auf Red Bull Racing, 22 auf McLaren-Mercedes. Und Mercedes wird immer stärker.

Den bislang letzten Konstrukteurstitel gewann die Scuderia 2008 mit der Kombination Massa/Räikkönen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 24.09., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 24.09., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:25, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE