Lewis Hamilton: «Will nicht mein Leben riskieren!»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1

Der Mercedes-Pilot fürchtete im Grossbritannien-GP angesichts der vielen Reifenschäden um sein Leben.

Pole-Setter Lewis Hamilton verpasste den vielen Zuschauer des Grossbritannien-GP ein Wechselbad der Gefühle: Der Euphorie über die Pole-Position folgte die bittere Enttäuschung, die sich durch den Reifenschaden in der achten Runde breit machte. Doch der Weltmeister von 2008 wollte auch nach dem Reifenplatzer, der ihn ans Feld-Ende zurückwarf, nicht aufgeben: «Ich bin eine Kämpfernatur und habe mich durchgebissen, so gut es eben ging.» Am Ende durfte sich der Mercedes-Pilot über den vierten Platz freuen.

Davor musste er aber seine Angst überwinden, denn nicht nur Hamiltons linker Hinterreifen gab den Geist auf, sondern auch jene von Felipe Massa, Jean-Eric Vergne und Sergio Pérez. Nach der Hatz auf dem Silverstone Circuit gab Hamilton unumwunden zu: «Der Reifenschaden war gefährlich, ich habe im ersten Moment gar nicht realisiert, was passiert ist. Als ich dann die anderen Reifenschäden gesehen habe, bekam ich es schon ein bisschen mit der Angst zu tun. Ich habe mir gedacht: Ich will mein Leben nicht für diese verdammten Reifen riskieren.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm