Ziel Mittelfeld: Caterham stellt Techniker-Riege um

Von Mathias Brunner
Formel 1

Caterham-Teamchef Tony Fernandes will mit seinem Team endlich ins Mittelfeld vorrücken. Dazu stellt der Flugunternehmer seine Technikermannschaft um.

Das erklärte Ziel von Caterham in der Formel 1: Ins Mittelfeld vorstossen. Doch das passiert auch im Jahr 4 nicht. Nach drei zehnten Rängen im Konstrukteurs-Pokal 2010, 2011 und 2012 liegen die Grünen derzeit sogar hinter Marussia auf dem letzten WM-Platz! Giedo van der Garde und Charles Pic müssen bei den letzten Rennen dieser Saison einen zwölften Rang oder besser erringen, um Marussia zu überflügeln. Teamchef Tony Fernandes hat alle Ausreden dicke: Er krempelt die Technik-Abteilung im Hinblick auf den Schritt in die Turbo-Ära 2014 um.

Und so geht’s: Technischer Leiter bleibt Mark Smith. Mit sofortiger Wirkung wird Jody Egginton (bislang operativer Leiter im Werk von Leafield) als stellvertretender Technischer Direktor arbeiten und Smith entlasten.

John Iley, bislang für die Evolution des Rennwagens zuständig, erhält eine zusätzliche Rolle als Projektgruppen-Leiter für eine Abteilung, die sich um langfristige Entwicklungen kümmert, und zwar über das Engagement in der Formel 1 hinaus. Iley soll auch das Bindeglied zwischen Caterham und den Technikpartnern Renault Sport F1 sowie Red Bull Technology sein.

Mark Smith sagt: «Ich bin froh, dass Jody und John mehr Verantwortung übernehmen wollen. Wir glauben, dass wir die reiche Erfahrung beider in den letzten Rennen 2013 sowie in der neuen Turbo-Ära gut gebrauchen können.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 11.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 11.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 11:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis der Steiermark 2020
Sa. 11.07., 11:50, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
Sa. 11.07., 11:55, ORF 1
Formel 1 Großer Preis der Steiermark 2020
Sa. 11.07., 11:55, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 11:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 13:15, ORF 1
Formel 1 Großer Preis der Steiermark 2020
Sa. 11.07., 13:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Sa. 11.07., 13:45, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
» zum TV-Programm
17