Ferrari sagt F10-Shakedown ab

Von Oliver Runschke
Der Ferrari F10

Der Ferrari F10

Wetter verhindert erste Ausfahrt von Felipe Massa mit dem F10 in Fiorano.

Felipe Massa muss sich mit der ersten Ausfahrt im heute Vormittag vorgestellten F10 noch gedulden. Der Brasilianer sollte am Nachmittag einige Runden zu Promotionzwecken im F10 drehen, doch die kühle Witterung und Eis auf der Ferrari-Hausstrecke in Fiorano verhindert den ersten kurzen Test.

Nach Teamangaben soll der Shakedown stattfinden sobald es die Wetterverhältnisse erlauben.

Sollte sich das Wetter nicht bessern, muss Massa auf seine ersten Runden im F10 noch bis Montag warten. Dann testet Ferrari bis einschliesslich Mittwoch mit dem F10 in Valencia.

Frostige Internetleitungen gab es bereits am Vormittag bei der Präsentation des F10. Nach Ferrari-Angaben verfolgten über drei Millionen Fans die per Live-Stream im Internet übertragene Präsentation, was immer wieder Leitungsausfälle und eingefrorene Bilder zur Folge hatte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 08.12., 15:00, ORF Sport+
    Formel 2 - 7. Station: Feature Rennen, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 16:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 08.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 08.12., 16:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 08.12., 17:00, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 08.12., 18:40, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 08.12., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 08.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
2DE